Wander-Hotel in der Nähe


Hotel Cresta★★★

7188 Sedrun
Hotel Cresta, Sedrun

Das am Fuße des Oberalp Passes gelegene Hotel Cresta bietet Unterkünfte mit...


Weitere Wander-Hotels

Exklusives Angebot für registrierte Nutzer/innen

Auf wanderungen.ch registrierte Nutzer/innen können jetzt bei Sunrise für CHF 24.- statt für CHF 65.- im Monat unlimitiert mobil Telefonieren und Surfen.

Mehr Infos >>
​Registrieren >>

Toptouren des Monats

Toptouren des Montats

Spätherbst- und Stadt-Wanderungen
31 spannende Spätherbst- und Stadt-Wanderungen gibt es jetzt auf wanderungen.ch zu entdecken ... >>

Neue Touren

Neue Touren

Wanderung durch Jura-Landschaften von Étang zu Étang
Einfache Wanderung von einem Étang zum anderen von La Combe nach Le Bémont ... >>


Rundwanderung von der Grimmialp zum Seebergsee
Lange und anspruchsvolle Rundwanderung im Diemtigtal von der Grimmialp über die Scheidegg zum malerischen Seebergsee ... >>


Bergwanderung aufs und rund ums Wiriehorn
Anspruchsvolle Bergwanderung aufs Wiriehore im Diemtigtal. Der Berg ist 2'304 m hoch und bietet ein prächtiges 360° Panorama ... >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 12.12.2019

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Höhenwanderung vom Oberalppass nach Sedrun

Oberalppass - Milez - Sedrun

Toureninfos ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (1) ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Favoriten-Einträge (3)

Oberalppass - Milez - Sedrun

Publiziert am 10.07.2019 von Haecmar | 123 Punkte
 | Tour-Datum: 03.07.2019 | Favoriten-Einträge (3) 

Schöne Wanderung auf dem Senda Sursilvana (Route 85) vom Oberalppass hinunter nach Sedrun. Vom Start auf dem Oberalppass zum Pass Tiarms führt die Wanderroute über eine Güterstrasse, bald schon zweigt man links ab und überquert den... weiter lesen >>

Schöne Wanderung auf dem Senda Sursilvana (Route 85) vom Oberalppass hinunter nach Sedrun. Vom Start auf dem Oberalppass zum Pass Tiarms führt die Wanderroute über eine Güterstrasse, bald schon zweigt man links ab und überquert den ersten Bach. Über die Alp Tiarms geht der schmale Wanderweg leicht fallend zur Bachquerung im Val Val. Der linken Talflanke folgend führt der Weg wieder hinaus zum Cuolm Val und weiter über einen breiten Rücken nach Milez hinunter. Immer wieder geniesst man schöne Ausblicke in die obere Surselva und hinüber zum Six Madun, an dessen Hänge sich der Tomasee (Rheinquelle) befindet. In Milez ist eine Pause in der Berghütte Tegia Las Palas angezeigt. Der Wanderweg steigt danach an ins Val Giuv und nach dem kurzen Aufstieg wird ein breiter Rücken gequert, bevor man ins nächste Tal hinein wandert. Den Bergbach Aua da Milà muss man mit etwas Geschick überqueren, vor allem bei Schneeschmelze, wenn der Bach viel Wasser führt. Das Ziel Sedrun ist in Blickweite, zuvor müssen aber noch einige Höhenmeter nach unten überwunden werden. Achtung: die Abzweigung des Wanderwegs 43 vom 85er nicht verpassen.

Publiziert am 10.07.2019 von Haecmar (123 Punkte) | Tour-Datum: 03.07.2019

Toureninfos

Region
Graubünden
Wanderzeit
4 Std. 45 Min.
Distanz
13 km
Aufstieg
465 m
Abstieg
1065 m
Höchster Punkt
2157 m
Tiefster Punkt
1441 m
Empfohlene Saison
Juni - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
Ausblicke in die obere Surselva
Startort
Oberalppass
Anreise ÖV
Zielort
Sedrun
Rückreise ÖV
Verpflegung
Milez, Las Palas

Detailinfos zu dieser Tour

✓ Link zu Detailkarte mit aufgezeichneter Route
✓ GPS-Daten
✓ Routenbeschreibung in Textform
✓ Tourenblatt drucken

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

✓ Link zu Detailkarte mit aufgezeichneter Route
✓ GPS-Daten
✓ Routenbeschreibung in Textform

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

 

 

Auch im Herbst sehr schön. Wenn kein Schnee liegt kann noch sehr spät in der Saison...

Bewertung: Note 6/6

Von GabrielleMerk  | 27359 Punkte
 | bewertet am 22.07.2019 / gewandert am 08.11.2015

Auch im Herbst sehr schön. Wenn kein Schnee liegt kann noch sehr spät in der Saison gemacht werden, da gut mit öffentlichem Verkehr zu erreichen. Und hier oben hat es Sonne bis spät am Nachmittag, sonst ungewöhnlich in den Bergen im Spätherbst. Nach dem Aua da Val Giuv kann man sich den Aufstieg ersparen indem dass man den schmaleren Weg direkt über den Hang nimmt (nach den vier Ställen trifft man wieder auf die Senda Sursilvana)

Um eine eigene Bewertung zu dieser Tour zu veröffentlichen musst du dich anmelden oder registrieren >> >>

 

Youtube Video passend zu dieser Tour

 

Touren in der Nähe 

Bergwanderung vom Oberalppass zur Rheinquelle am Tomasee

⏱️ 4 Std.  / ↔ 12 km / ↑ 599 m / ↓ 599 m / ⛰ 2366 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 25.08.2017 von René

Reizvolle Rundwanderung vom Oberalppass hinauf zur Rheinquelle am Tomasee sowie einem Abstecher zur Maighelshütte. Der Rhein zählt zu den grossen und bedeutenden Flüssen... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 6
Bewertungen zu dieser Tour 6
Favoriten-Einträge 140
Favoriten-Einträge 140
6.3 km entfernt

Göschenertal (Höhenweg)

⏱️ 4 Std.  / ↔ 9 km / ↑ 922 m / ↓ 244 m / ⛰ 1797 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 13.06.2018 von Roru

Die Wanderung durchs Göschenertal beginnt beim Bahnhof Göschenen. Kaum hat man das Dorf hinter sich gelassen, wähnt man sich auf dem Waldweg zwischen Farn, Heidelbeerstauden und... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 3
Bewertungen zu dieser Tour 3
Favoriten-Einträge 19
Favoriten-Einträge 19
6.4 km entfernt

Wanderung durch die Schöllenenschlucht

⏱️ 1 Std. 30 Min.  / ↔ 5 km / ↑ 65 m / ↓ 394 m / ⛰ 1439 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Legende)

Publiziert am 22.10.2014 von Ferienregion Andermatt

Von Andermatt wandern Sie zu den sagenumwobenen Teufelsbrücken, vorbei am Suworow-Denkmal über alte Säumerwege nach Göschenen. Dabei können Sie die imposanten hohen Felswände... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 3
Bewertungen zu dieser Tour 3
Favoriten-Einträge 32
Favoriten-Einträge 32
6.7 km entfernt

Hexensee

⏱️ 5 Std. 15 Min.  / ↔ 6 km / ↑ 1081 m / ↓ 1081 m / ⛰  m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 19.08.2015 von disentissedrun

Bei schönstem Wetter startete ich am morgen früh in Rueras und wanderte im Schatten flink das Val Milà hinauf. Eine Hirschkuh hat mich dabei neugierig beobachtet. Beim... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 2
Bewertungen zu dieser Tour 2
Favoriten-Einträge 27
Favoriten-Einträge 27