Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Bergwanderung von Maloja über die Motta Salacina

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 4 Std. 10 Min.  | ↔ 10 km | ↑ 612 m | ↓ 612 m  | ☆ 22

    Maloja - Lägh da Bitabergh - Motta Salacina - Lägh da Cavloc - Maloja

    Challenge-Tour

    Sehr schöne Bergwanderung von Maloja zu den Bergseen Lägh da Bitabergh und Lägh da Cavloc und wieder zurück nach Maloja. Der Malojapass, Ausgangspunkt dieser Wanderung, ist nicht ein Pass im herkömmlichen Sinn. Fährt man ihn vom Oberengadin her an, geht es nicht rauf, sondern flach ins Dorf Maloja hinein. Erst auf der andern Seite wird’s steil. In vielen Kehren führt die Strasse hinunter ins Bergell. Bei Orlegna weist eine Infotafel auf den Schmugglerweg (Themenweg) zum Lägh da Bitabergh hin. Er ist jedoch nicht durchwegs mit dem Bergwanderweg identisch. Die Umgebung am stillen Lägh da Bitabergh lädt zum Rasten ein, bevors steil zur Motta Salacina hinauf geht. Beim Aufsteigen wechseln die Ausblicke und werden je länger je schöner. Auf der Höhe von rund 2100 m werden die Wanderer mit einer prächtigen Aussicht auf die Oberengadiner Seenwelt und auch ins Bergell für die Mühen des Aufstiegs belohnt. Fast unbemerkt wird der Pass dal Caval überschritten. Auf dem Abstieg zum Lägh da Cavloc schweift der Blick übers Val Forno ins Val Muretto, das einst die Säumer und Schmuggler benützten. Am Lägh da Cavloc ist man nicht mehr allein. Der von Maloja aus gut erreichbare See ist ein beliebtes Ausflugsziel (mit einem Restaurant). Rund um den See wird geruht, auf den Grillplätzen gebrätelt, ab und zu wagen sogar ein paar „Abgehärtete“ das Schwimmen im kalten Wasser. Vom Lägh da Cavloc führt ein Strässchen talabwärts. Reizvoller ist jedoch der Bergwanderweg, auf dem man ab dem nördlichen See-Ende nach Maloja gelangt.

    Publiziert am 03.08.2019 von Roru | Tour-Datum: 30.07.2019 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00 Maloja, Bushaltestelle Cad’Maté. Der Strasse entlang dorfauswärts gehen. Bei der Rechtskurve der Strasse (P. 1790) den...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Prächtige Ausblicke, Bergseen, (Schmugglerweg)

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std. 10 Min.
    Distanz
    10 km
    Höhenmeter Aufstieg
    612 m
    Höhenmeter Abstieg
    612 m
    Höchster Punkt
    2149 m
    Tiefster Punkt
    1782 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Startort
    Bushaltestelle Maloja, Cad'Maté
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Maloja, Cad'Maté
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Maloja, am Lägh da Cavloc
    Hinweise
    Im Juni ev. abklären, ob in der Höhe noch Schnee liegt.
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Schweizerhaus Swiss Quality Hotel ★★★★

    7516 Maloja

    Schweizerhaus Swiss Quality Hotel, Maloja Das Schweizerhaus Swiss Quality Hotel befindet sich in einem renovierten 200 Jahre alten Gebäude in Maloja. Freuen Sie sich auf verschiedene Restaurants und einen Wellnessbereich im Nebengebäude, zu dem ein großer Fitnessraum, eine Finnische Sauna und eine Infrarotkabine gehören.

    Schweizerhaus Swiss Quality Hotel, Maloja

    Das Schweizerhaus Swiss Quality Hotel befindet sich in einem renovierten 200 Jahre alten Gebäude in Maloja. Freuen Sie sich auf verschiedene Restaurants und einen Wellnessbereich im Nebengebäude, zu dem ein großer Fitnessraum, eine Finnische Sauna und eine Infrarotkabine gehören.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour