Herbstwanderungen

30 Herbstwanderungen

Für viele Wanderfans beginnt mit dem Herbst die schönste Jahreszeit. Wir haben eine Auswahl mit 30 besonders schönen Herbstwanderungen zusammengestellt.

Jetzt stöbern >>

Wander-Challenge 2022

Wander-Challenge 2022

Bei der Wander-Challenge 2022 kannst du Abzeichen sammeln, von Gratis-Touren-Abos profitieren und sogar tolle Barpreise gewinnen.

Mehr erfahren >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 06.10.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>



Gipfelwanderung zum Piz Nair (3'055 m)

Gipfelwanderung zum Piz Nair (3'055 m)

Detailinfos ▾ Toureninfos ▾ Bewertungen (1) ▾
Detailinfos ▾ Bewertungen (1) ▾
BergwanderungT3 ⏱ 6 Std. 40 Min. ↔ 18 km
↑ 1088 m ↓ 1088 m ⛰ 3056 m

Tourenbeschreibung

Chantarella (St.Moritz) - Corviglia - Piz Nair - Lej Suvretta - Chantarella (St.Moritz)

Anspruchsvolle und ziemlich lange Rundwanderung von Chantarella (St. Moritz) zum 3'055 m hohen Piz Nair mit fantastischen Ausblicken auf die Engadiner Berg- und Seenwelt.

Die ersten Höhenmeter von St. Moritz nach Chantarella, dem Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung, können mit der Standseilbahn gemacht werden. Dann wird als erstes Zwischenziel die Corviglia in Angriff genommen. Die Ausblicke sind traumhaft und mit etwas Glück wandert man früh morgens oberhalb der Maloja-Schlange (so nennen die Engadiner das Nebelmeer im Tal). In der Nähe der Corviglia begegnet man zudem vielen Murmeltieren. Der Aufstieg zum Piz Nair ist steil und schweisstreibend, aber der Ausblick auf dem über 3000 Meter hohen Gipfel ist traumhaft. Das Oberengadin liegt zu Füssen. In südlicher Richtung zeigt sich das imposante Bernina-Massiv. Der anfangs steile Abstieg führt zum Suvrettapass und zum Lej Suvretta. Danach geht's durchs St. Moritzer Suvrettatal zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung. Mit der Standseilbahn geht's schliesslich wieder runter nach St. Moritz. Alternativ kann man schon bei der Station Signal die Seilbahn nach St. Moritz nehmen.

Veröffentlicht am 11.08.2021 von Vilip | Tour-Datum: 31.07.2021 

 

 


Detaillierte Routeninfos

Die detaillierten Routeninfos stehen nach der Anmeldung und mit einem Touren-Abo bei sämtlichen Touren zur Verfügung.

✓ Detaillierte Routenkarten mit Höhenprofilen

✓ GPS-Daten

✓ Übersichtskarten mit aufgezeichneten Routen

✓ Routenbeschreibungen in Textform

✓ Tourenblätter drucken


Unser Sparangebot

Bis zum 10. Oktober 2022 offerieren wir auf allen unseren Touren-Abos einen Rabatt von 50%.

Touren-Abos >>

 

Toureninfos

Toureninfos

Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Toller Ausblick auf St. Moritz und die Bündner Alpen // Je nach Jahreszeit und Tageszeit ist auch Maloja-Schlange zu sehen // Murmeltiere bei Corviglia // Die Aussicht vom Piz Nair ist fantastisch.
Besonderheiten

✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

✓ Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

✓ Touristisches Verkehrsmittel

Verpflegung
Chantarella, Signal, Coviglia, Piz Nair
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Aktuelle Bedingungen
Genauer Startort
Chantarella (St.Moritz) Standseilbahn
Genauer Zielort
Chantarella (St.Moritz) Standseilbahn
Nächstgelegene ÖV-Haltestelle
Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Waldhaus am See ★★★, 7500 St. Moritz

Hotel Waldhaus am See, St. Moritz

Hotel Waldhaus am See ★★★, 7500 St. Moritz

Das Hotel Waldhaus am See liegt am Ufer des St. Moritzer Sees und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Bergwelt des Engadin. Die malerische Gegend ist für ihr sonniges Klima und das vielfältige Angebot an Freizeitaktivitäten bekannt.

Verfügbarkeit prüfen / buchen >>

Zu beachten
Aufstieg zu Piz Nair ist steil - Trittsicherheit und gutes Schuhwerk erforderlich. Vor der Tour prüfen, wie die Schneelage ist. In Senkungen kann bis im Juli noch erheblich Schnee liegen.
Empfehlungen und Links
Einige Hotels geben bei mind. 2 Übernachtungen Karten für Gratisfahrten auf allen Bergbahnen in der Region St.Moritz kostenlos ab.

 

Bewertungen (1)

Bewertungen (1)

 

Bewertung von juchhuu vom 01.09.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Ich bin in Champfér gestartet, weil ich früh aufsteigen wollte, Richtung Alp Suvretta und Lej Suvretta. Für Ruhesuchende lohnt sich eine Pause beim Lej Suvretta, denn auf dem Gipfel ist meistens recht viel los, grad im Sommer, wenn die Gondel regelmässig fährt. Den Abstieg habe ich bis nach St. Moritz fortgesetzt, da der Weg von Chanterella hinunter ein angenehmer und für Bikes gesperrt ist. Insgesamt eine schöne Tour mit einem grossartigen Panorama, die einem konditionell auch ein bisschen etwas abfordert.

Gewandert am 29.08.2022

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe