Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Suche verfeinern 

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart
    Sprache der Tourenbeschreibungen

    Die neusten Touren-Bewertungen

    Touren-Bewertungen

    Findest du, dass die neusten Touren-Bewertungen hilfreich (Daumen rauf) oder nicht hilfreich (Daumen runter) sind? Du entscheidest ...

    Bewertungen entdecken >>

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.08.2020

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Publiziert am 13.08.2014 von GstaadSaanenlandTourismus | 3575 Punkte
     | Tour-Datum: 13.08.2014

    Col du Pillon - Schlüssel zum Diablerets-Gebiet

    Gsteig - Reusch - Col du Pillon - Gorge du Dar - Les Diablerets

    Toureninfos ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Favoriten-Einträge (14)
    Publiziert am 13.08.2014 von GstaadSaanenlandTourismus

    Schöne Passwanderung auf reizvollen Pfaden abseits der Passstrasse aus dem Saanenland ins Ormonttal. Wer gerne entlang von Bächen wandert, am Vegetationswechsel Gefallen findet und schroffe Berglandschaften liebt, findet auf dieser Wanderung eine vielfältige, weitgehend unverfälschte Natur. Glanzpunkt am Wege: der Wasserfall des Dar bei Creux du Pillon. Im Abstieg teilweise sehr rauer Weg; hohe Schuhe sind darum sehr empfohlen. Fast durchwegs Naturweg.


    Auch interessant
    Toptouren des Monats

    Toptouren des Monats
    Jeden Monat veröffentlichen wir in der Rubrik Toptouren des Monats eine Auswahl mit spannenden Tourenvorschlägen. Diese sind jeweils auf die Saison abgestimmt und die detaillierten Routeninfos sind bei diesen Touren kostenlos ... >>


     

     

    Toureninfos

    Region
    Berner Oberland
    Wanderzeit
    3 Std. 30 Min.
    Distanz
    13 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    580 m
    Höhendifferenz Abstieg
    580 m
    Höchster Punkt
    1545 m
    Tiefster Punkt
    1154 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Technik Wanderungen
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Wasserfall des Dar
    Startort
    Gsteig (1'189 m)
    Zielort
    Les Diablerets (1'200 m)
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Gsteig, Col du Pillon, Les Diablerets
    Hinweise
    Bitte Betriebszeiten der Bergbahnen beachten: www.gstaad.ch/bergbahnen/sommer/betriebsdaten.html
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Gstaad Saanenland Tourismus
    Promenade 41
    CH - 3780 Gstaad
    Tel +41 33 748 81 81
    Fax +41 33 748 81 83
    info@gstaad.ch

    Aktivitäten-Packages
    www.gstaad.ch/bergbahnen/sommer/tickets-tarife/sommerangebote

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    Gsteig - Reusch - Col du Pillon - Gorge du Dar - Les Diablerets >>
    Gsteig - Reusch - Col du Pillon - Gorge du Dar - Les Diablerets >>

     


    Detaillierte Routeninfos für diese Tour 

    ✔ SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.


     

     

     

    Wander-Hotel in der Nähe 


    Hotel Restaurant Bären

    3785 Gsteig

    Hotel Restaurant Bären, Gsteig In Gsteig auf halbem Weg zwischen Gstaad und Leysin im Saanenland heißt Sie das Hotel Restaurant Bären willkommen. In diesem 1756 erbauten Hotel erwarten Sie kostenfreies WLAN, gebührenfreie Parkplätze und Schweizer Küche.

    Hotel Restaurant Bären, Gsteig

    In Gsteig auf halbem Weg zwischen Gstaad und Leysin im Saanenland heißt Sie das Hotel Restaurant Bären willkommen. In diesem 1756 erbauten Hotel erwarten Sie kostenfreies WLAN, gebührenfreie Parkplätze und Schweizer Küche.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Anzeige

    Goldener Herbst in Scuol

    Tiefblauer Himmel, goldene Lärchen, weisse Berggipfel und tolle Fernsicht, all das könnten Sie auf der Wanderreise im Unterengadin erleben. Geniessen Sie vor den Wintermonaten nochmals das Leuchten der goldenen Herbstwälder, die erfrischende November Luft um Scuol und die klare Fernsicht. In dieser Jahreszeit ist der Ort Scuol sehr verträumt und die Natur liegt in einer wundervollen Stille ...

    Mehr Infos / buchen >>

    Touren in der Nähe 

    3.2 km entfernt

    Wanderung zur Cabane des Diablerets

    ⏱️ 4 Std.  / ↔ 7 km / ↑ 1180 m / ↓ 22 m / ⛰ 2524 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 01.09.2014 von GstaadSaanenlandTourismus

    Zustieg: Von Reusch steigt der Weg stetig aufwärts über verschiedene Matten und abwechslungsreiche Landschaften bis zur Bergstation Oldenegg. Natürlich kann diese gemütlich mit... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 7
    Favoriten-Einträge 7
    5.8 km entfernt

    Rund um die Wildhornhütte

    ⏱️ 7 Std. 15 Min.  / ↔ 16 km / ↑ 1538 m / ↓ 1538 m / ⛰ 2766 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 21.08.2014 von GstaadSaanenlandTourismus

    Die Wanderung führt auf das Nieshorn. Geniessen Sie die wunderbare Aussicht. Ein nicht sehr steiler Abstieg führt zurück zur Wildhornhütte.

    Diverse Attraktionen... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 14
    Favoriten-Einträge 14
    5.8 km entfernt

    Wanderung ins Rottal

    ⏱️ 3 Std. 30 Min.  / ↔ 6 km / ↑ 725 m / ↓ 725 m / ⛰ 2070 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 21.08.2014 von GstaadSaanenlandTourismus

    Geniessen Sie die Rundtour Furggentäli-Rottal-Geltenhütte. Die Tour führt am Wasserkraftwerk vorbei zum Wasserfall. Beim Aufstieg ins Rottal haben Sie einen schönen Blick zum... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 23
    Favoriten-Einträge 23