Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Höhenwanderung auf der Strada Alta von Osco nach Anzonico

    Osco - Calpiogna - Tengia - Calonico - Anzonico

    Favoriten-Einträge  23
    Publiziert am 10.05.2017 von Ticino-Turismo | Tour-Datum: 07.05.2016
    Challenge-Tour

    Der zweite Abschnitt der Strada Alta führt von Osco nach Anzonico und ist zugleich der schönste Teil der gesamten Strada Alta. Malerische Dörfer mit typischen Steinhäusern werden durchwandert. Tief unten liegt das Tal der Leventina, wo sich die Autobahn, die Eisenbahn und der Ticino-Fluss auf engstem Raum aneinander vorbei zwängen. Oben am Hang ist davon nichts zu spüren. Weitsicht und schöne Naturlandschaften beherrschen die Szenerie. Auf der anderen Talseite markiert der 3'072 m hohe Campo Tencia den Chef im Ring der Berggiganten. Fantastisch. Die Wanderroute schlängelt sich auf der linken Talseite von Dorf zu Dorf immer in südlicher Richtung bis man schliesslich das hübsche Dorf Anzonico erreicht.

    << vorherige Etappe | nächste Etappe >>

    Der zweite Abschnitt der Strada Alta führt von Osco nach Anzonico und ist zugleich der schönste Teil der gesamten Strada Alta. Malerische Dörfer mit typischen Steinhäusern werden durchwandert. Tief unten liegt das Tal der Leventina,...

     

     

     

    Toureninfos 

    Region
    Tessin
    Wanderzeit
    3 Std. 20 Min.
    Distanz
    12 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    409 m
    Höhendifferenz Abstieg
    579 m
    Höchster Punkt
    1189 m
    Tiefster Punkt
    878 m
    Empfohlene Saison
    Mai - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Ausblicke auf die Leventina
    Startort
    Bushaltestelle Osco, Paese
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Anzonico, Paese
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Osco, Calpiogna, Calonico, Anzonico
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Bellinzonese e Alto Ticino
    Sede Leventina
    Via della Stazione 22
    CH-6780 Airolo
    T +41 91 869 15 33
    leventina@bellinzonese-altoticino.ch
    www.bellinzonese-altoticino.ch

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung 

    Bushaltestelle Osco, Paese - Calpiogna - Figgione - Rossura - Tengia - Calonico - Anzonico

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von steinerpulimeno vom 16.06.2017 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine schöne, nicht sehr anstrengende Halbtageswanderung! Man kann auch in Faido starten und dann nach Osco mehrheitlich auf einem schönen gut markierten alten Saumpfad hinauflaufen (Dauer ca. 1 Stunde).

    Gewandert am 16.06.2017

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Ostello dei Cappuccini ★★

    6760 Faido

    Ostello dei Cappuccini, Faido Wanderregion Leventina. In Faido im Leventinatal erwartet Sie das Ostello in einer ehemaligen Klosterschule neben dem Kapuzinerkloster aus dem Jahr 1608. WLAN ist kostenfrei verfügbar. Regionale Gerichte und Produkte wie Käse, Wein und Fleisch können für Sie arrangiert werden.

    Ostello dei Cappuccini, Faido

    Wanderregion Leventina. In Faido im Leventinatal erwartet Sie das Ostello in einer ehemaligen Klosterschule neben dem Kapuzinerkloster aus dem Jahr 1608. WLAN ist kostenfrei verfügbar. Regionale Gerichte und Produkte wie Käse, Wein und Fleisch können für Sie arrangiert werden.


    Weitere Wander-Hotels