Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Talwanderung im Vallon de St-Imier

    Renan BE - St-Imier - Courtelary

    Publiziert am 20.06.2015 von René | Tour-Datum: 17.06.2015
    Bewertungen zu dieser Tour  0    Favoriten-Einträge  33
    Publiziert am 20.06.2015 von René | Tour-Datum: 17.06.2015

    Einfache Wanderung durch die Dörfer im oberen Vallon de St-Imier. Das grüne Tal erstreckt sich hinter dem mächtigen Chasseralmassiv in ostwestlicher Richtung. Mitten durchs gesamte Tal fliesst die Suze (deutsch Schüss), ein 42 Kilometer langer Fluss, der im Vallon de St-Imier entspringt und unterhalb der Taubenlochschlucht in Biel in den Bielersee mündet. Der Hauptort St-Imier ist bekannt für hochwertige Produkte, die in der Metall- und Uhrenindustrie gebraucht werden. Die Wanderung beginnt im Dorf Renan und führt der linken Talflanke entlang durch die Dörfer Sonvillier, St-Imier, Villeret und Cormoret bis nach Courtelary. Zwischen den Dörfern durchzieht die Wanderroute ausgedehnte Mischwälder und landwirtschaftlich genutzte Wiesen. Immer wieder erscheint die markante Antenne auf dem Chasseral-Gipfel im Blickfeld. Bei Villeret beeindruckt der Blick in die Combe Grède.

    Einfache Wanderung durch die Dörfer im oberen Vallon de St-Imier. Das grüne Tal erstreckt sich hinter dem mächtigen Chasseralmassiv in ostwestlicher Richtung. Mitten durchs gesamte Tal fliesst die Suze (deutsch Schüss), ein 42 Kilometer langer Fluss, der im Vallon de St-Imier entspringt und unterhalb der Taubenlochschlucht in Biel in den Bielersee mündet. Der Hauptort St-Imier ist bekannt für hochwertige Produkte, die in der Metall- und Uhrenindustrie gebraucht werden. Die Wanderung beginnt im Dorf Renan und führt der linken Talflanke entlang durch die Dörfer Sonvillier, St-Imier, Villeret und Cormoret bis nach Courtelary. Zwischen den Dörfern durchzieht die Wanderroute ausgedehnte Mischwälder und landwirtschaftlich genutzte Wiesen. Immer wieder erscheint die markante Antenne auf dem Chasseral-Gipfel im Blickfeld. Bei Villeret beeindruckt der Blick in die Combe Grède.

    Einfache Wanderung durch die Dörfer im oberen Vallon de St-Imier. Das grüne Tal erstreckt sich hinter dem mächtigen Chasseralmassiv in ostwestlicher Richtung. Mitten durchs gesamte Tal fliesst die Suze (deutsch Schüss), ein 42...

     

     

    Toureninfos

    Region
    Jura
    Wanderzeit
    3 Std. 40 Min.
    Distanz
    14 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    202 m
    Höhendifferenz Abstieg
    409 m
    Höchster Punkt
    991 m
    Tiefster Punkt
    699 m
    Empfohlene Saison
    April - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Ausblicke aufs Vallon de St-Imier
    Startort
    Bahnhof Renan BE
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Courtelary
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Renan, Sonvilier, St-Imier, Villeret, Cormoret, Courtelary
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00: Vom Bahnhof dem Wanderweg Richtung St-Imier folgen.

    00:05: Im Aufstieg dem Wanderweg nach...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Auberge La Puce

    2333 La Ferrière

    Auberge La Puce, La Ferrière Die Auberge La Puce begrüßt Sie landschaftlich malerisch gelegen, 3 km von La Ferrière und 10 km von La Chaux-de-Fonds entfernt. Sie bietet Ihnen gratis WLAN in den öffentlichen Bereichen. Das Restaurant verfügt über eine Terrasse und serviert Ihnen Schweizer Küche sowie Fischspezialitäten.

    Auberge La Puce, La Ferrière

    Die Auberge La Puce begrüßt Sie landschaftlich malerisch gelegen, 3 km von La Ferrière und 10 km von La Chaux-de-Fonds entfernt. Sie bietet Ihnen gratis WLAN in den öffentlichen Bereichen. Das Restaurant verfügt über eine Terrasse und serviert Ihnen Schweizer Küche sowie Fischspezialitäten.


    Weitere Wander-Hotels