Wanderbilder

Deine schönsten Wanderbilder

Faszinierende Wanderwelt
Die schönsten Wanderbilder von unseren Nutzer/innen ... >>

Toptouren des Monats

Toptouren des Montats

Winterparadies Zermatt
15 winterliche Traumtouren in und um Zermatt gibt es jetzt auf wanderungen.ch zu entdecken ... >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 19.03.2020

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Touren-Bewertungen

Wir fuhren nicht mit der Gondelbahn auf den Grotzenbüel, sondern begannen die Wanderung...

Von Roru gewandert am 16.02.2020

Panorama-Winterwanderung Grotzenbüel - Kneugrat - Seblengrat

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 18.02.2020)

Wir fuhren nicht mit der Gondelbahn auf den Grotzenbüel, sondern begannen die Wanderung bereits im Dorf ("Winterwanderung auf der Sonnenterrasse von Braunwald") und fuhren nach der Wanderung vom Seblengrat mit der Sessel- und Gondelbahn ins Dorf zurück. - Achtung: Im Mattwald ist der Wanderweg auch Skipiste (Signalisation Mehrfachbenützung) - Zurzeit führt der Weg ab P. 1699 nicht geradeaus weiter, wie auf der Routenkarte eingezeichnet (nicht gespurt, abgesperrt), sondern geht nach links weiter und in vielen Kehren durch die Wildruhezone den Hang hinauf.

L' hôtel Rubschen (mentionné dans la "Routenbeschreibung" 00:45) n'...

Von Roru gewandert am 16.02.2020

Randonnée hivernale tout autour de Braunwald

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 18.02.2020)

L' hôtel Rubschen (mentionné dans la "Routenbeschreibung" 00:45) n' existe plus. - Au lieu de retourner au village, nous avons fait la randonnée "Panorama-Winterwanderung Grotzenbüel - Kneugrat - Seblengrat".

Das Strässchen war bis Höcheli (auf ca. 1430m) schneefrei, wir gingen auf Asphalt. Ab...

Von Roru gewandert am 16.02.2020

Winterwanderung auf der Sonnenterrasse von Braunwald

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 18.02.2020)

Das Strässchen war bis Höcheli (auf ca. 1430m) schneefrei, wir gingen auf Asphalt. Ab dort war der Winterwanderweg auf den Grotzenbüel sehr gut präpariert. - Statt vom Grotzenbüel ins Dorf zurückzukehren, wanderten wir auf den Seblengrat (Panorama-Winterwanderung Grotzenbüel - Kneugrat - Seblengrat) und fuhren mit der Sessel- und Gondelbahn ins Dorf hinunter.

Sehr gemütliche schöne Wanderung mit einem wunderbaren Panorama. Das Restaurant Schwand...

Von giftmischere gewandert am 15.02.2020

Winterwanderung von Ristis ins Klosterdorf Engelberg

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 16.02.2020)

Sehr gemütliche schöne Wanderung mit einem wunderbaren Panorama. Das Restaurant Schwand ist absolut empfehlenswert. Sehr heimelig und urchig. Nettes Personal und die selbstgemachten Cremeschnitten sind der Hit. Den Weg von Schwand nach Engelberg muss man auf der Strasse laufen, welche leider stark befahren ist. Für Wanderer welche Hunde dabei haben, ist Engelberg sehr vorbildlich.Überall gibt es an den Wanderwegen Robydog's oder Abfalleimer

Obwohl wir zwischendurch nur wenig Sicht hatten, war die Tour sehr reizvoll. Während...

Von Picture gewandert am 04.01.2020

Schneeschuhwanderung zum Chasseral

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 08.02.2020)

Obwohl wir zwischendurch nur wenig Sicht hatten, war die Tour sehr reizvoll. Während dem Aufstieg lichtete sich plötzlich der Nebel und die Sicht auf den Chasseral wurde frei. Dann sahen wir, dass wir noch auf einem Hügelzug vor dem Chasserall waren (dort wo der Skilift endet).

Die Winterwanderung verläuft nicht durchwegs auf der in der Karte zum Ausdrucken...

Von Roru gewandert am 06.02.2020

Winterwanderung auf dem Toggenburger Sagenweg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 07.02.2020)

Die Winterwanderung verläuft nicht durchwegs auf der in der Karte zum Ausdrucken eingezeichneten Route: Nach dem kurzen Aufstieg von der Bergstation Sellamatt nach Zinggen (Rückweg am Schluss auch hier) ist die Tour in Schlaufen angelegt. - Auf dem ganzen Rundweg teilen sich die Wanderer und Langläufer die sog. Wanderloipe. - Auf der Thurtalerstofel-Ebene steht am Schlaufenweg eine Alphütte mit einer Sitzbank, die etwa 10 Personen Platz zum Rasten (und Geniessen der Aussicht gegen die Churfirsten) bietet.

Vor der Wanderung kann man sich im originellen und bekannten Restaurant Moosalp...

Von Jackie gewandert am 01.10.2019

Aussichtsreicher Höhenweg im Mattertal

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 02.02.2020)

Vor der Wanderung kann man sich im originellen und bekannten Restaurant Moosalp stärken. Ein Panorama jagt das Nächste - so lässt sich die ganze Wanderung gut zusammenfassen. Mehrere Auf- und Abstiege und immer, wenn wir dachten, schöner wird's nicht mehr, wurde es noch schöner! Die Tour im Herbst zu machen hat sich absolut gelohnt, insbesondere gegen Schluss ist alles in Rot gefärbt. Wie schon in den anderen Bewertungen erwähnt ist der ausgestellte Weg (erst ganz am Schluss der Wanderung) problemlos zu bewältigen. Die Seilbahn fährt bei Bedarf non-stop auf und ab.

Fantastische und absolut empfehlenswerte Höhenwanderung! Gutes Schuhwerk sind ein Muss,...

Von Jackie gewandert am 24.06.2019

Fürstin Gina Wanderweg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 02.02.2020)

Fantastische und absolut empfehlenswerte Höhenwanderung! Gutes Schuhwerk sind ein Muss, der Weg führt teilweise über (mit Haltevorrichtungen gesicherte) Felswände und wir hatten auch Ende Juni noch etliche Schneefelder zu durchqueren. Ein Panorama jagt das andere und wir kamen in den Genuss von unzähligen Enzianen. Das Städtchen Vaduz kann im Anschluss dazu noch besichtigt werden.

Eine angenehme, gut machbare Tour. Anfangs muss man etwas aufpassen, dass man den...

Von Jackie gewandert am 07.05.2019

Jakobsweg-Wanderung hinein in die Weltstadt Genf

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 02.02.2020)

Eine angenehme, gut machbare Tour. Anfangs muss man etwas aufpassen, dass man den Abzweiger nicht verpasst, wird sind durch die Felder zuerst zu lange in Richtung Jura gelaufen anstatt nach links abgebogen. Man passiert unterwegs malerische Dörfer und mondäne Villen und macht einen schönen Spaziergang der Versoix entlang. Einmal wird einem ein Panoramablick auf den Genfersee, den Mont Salève und den Jet d'Eau vergönnt, bevor man den (kostenlosen), schönen Botanischen Garten von Genf passiert, der auch einen kleinen Tierpark hat. Bei genügend Zeit sollte man noch die schöne Altstadt von Genf be

Die Anstrengung der teilweise steilen Wanderung lohnt sich definitiv. Der Aufstieg...

Von Jackie gewandert am 19.03.2019

Wanderung von Sion hinauf zum Mont d'Orge

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 02.02.2020)

Die Anstrengung der teilweise steilen Wanderung lohnt sich definitiv. Der Aufstieg durch die Reben und mit schönem Blick auf Sion endet beim Mont d'Orge mit seiner Ruine und umwerfendem Rundblick. Die Rundwanderung macht das Ganze umso reizvoller und abwechslungsreicher und auch die Route am Schluss dem Weiher entlang ist schön. Im März waren zwar die Rebberge kahl, dafür durften wir uns an ersten Frühlingsblumen erfreuen. Eine anschliessende nähere Besichtigung der wunderschönen Stadt Sion ist schon fast ein Muss und es locken etliche Restaurants mit feinen Walliser Weinen.

Statt bis Brugg zu wandern, stiegen wir vom Gebenstorfer Horn auf dem Aargauer Weg nach...

Von Roru gewandert am 31.01.2020

Auf dem Jurahöhenweg von Baden nach Brugg

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 01.02.2020)

Statt bis Brugg zu wandern, stiegen wir vom Gebenstorfer Horn auf dem Aargauer Weg nach Turgi ab (25 Min.; schöner, schmaler Pfad); Zugverbindungen in Richtung Baden, Brugg und Bad Zurzach. - Öffnungszeiten Rest. Baldegg: Okt. - März: Mi - So; Apr. - Sept.: täglich.