Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 21.03.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

101 Herbstwanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein

Der Herbst gilt für viele Wanderfans als Höhepunkt der Wandersaison. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Herbstwanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein

Im Herbst sind die Farben der Natur von betörender Schönheit, die Fernsicht ist oft überwältigend und die Temperaturen sind nicht selten ideal zum Wandern. Ganz besonders reizvoll sind die Herbstwanderungen natürlich in den Regionen, wo die Verwandlung der Natur besonders auffällig von statten geht. Zum Beispiel im Oberengadin, im Norden des Tessins oder in höheren Lagen des Wallis, wo sich die Lärchen im Herbst golden färben und einzigartige Zauberlandschaften entstehen lassen. Die Wanderung von Pontresina nach Diavolezza liefert den besten Beweis.

Ober im hügeligen Baselbiet, wo die Mischwälder ein unglaubliches Farbspektakel hervorbringen. Oder in vielen Regionen der Alpen und der Voralpen, wo sich das Laub der Heidelbeeren in ein feuriges Rot verwandelt. Die Wanderung von der Prodalp zur Maschgenlücke in den Flumserbergen sollte man deshalb unbedingt im Herbst unter die Füsse nehmen. Verheissungsvoll sind im Herbst aber auch Wanderungen durch Rebberge, wie beispielsweise die Rebenwanderung durch die Büdner Herrschaft.


Top-Herbstwanderungen

 

101 Touren