Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Sardona-Welterbe-Weg (Route 73)

    84 Kilometer in 6 Etappen durchs UNESCO Weltnaturerbe der Tektonikarena Sardona wandern.

    Die sechs Etappen des Sardona-Welterbe-Wegs führt durch die einzigartigen Landschaften der Tektonikarena Sardona. 2008 wurde die Tektonikarena Sardona ins UNESCO Welterbe aufgenommen. Das Kernstück ist die Glarner Hauptüberschiebung. Auf rund 40 Kilometern haben sich ältere Gesteinsschichten aus dem Erdinnern über neuere Schichten geschoben. Besonders gut zu erkennen ist die Trennlinie der Überschiebung an den zerklüfteten Gipfeln der Tschingelhörner. Der Sardona-Welterbe-Weg beginnt in Filzbach hoch über dem Walensee. Die erste Etappe führt zum malerischen Murgsee. Von dort geht's durch grandiose Berglandschaften hinauf zur Spitzmeilenhütte. Via Weisstannen führt die Route ins Herz des Sardonas. Die letzte Etappe führt schliesslich von Elm über den Segnespass nach Flims. Das Martinsloch und die Tschingelhörner sind zum Greifen nah.


    Die zweite Etappe vom Sardona-Welterbe-Weg führt bis zur Spitzmeilenhütte.
    Die zweite Etappe vom Sardona-Welterbe-Weg führt bis zur Spitzmeilenhütte.


    Etappe 1, Filzbach–Murgsee

    Länge: 13 km
    Wanderzeit: 6 h 10 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 1650 m

    Etappe 2, Murgsee–Spitzmeilenhütte

    Länge: 12 km
    Wanderzeit: 4 h 50 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 1050 m

    Etappe 3, Spitzmeilenhütte–Weisstannen

    Länge: 16 km
    Wanderzeit: 5 h 30 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 620 m

    Etappe 4, Weisstannen–Sardonahütte

    Länge: 11 km
    Wanderzeit: 7 h 25 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 1900 m

    Etappe 5, Sardonahütte–Elm

    Länge: 14 km
    Wanderzeit: 7 h 15 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 950 m

    Etappe 6, Elm–Flims

    Länge: 18 km
    Wanderzeit: 8 h 40 min
    Anforderung: mittel (Bergwanderweg)
    Kondition: schwer
    Höhenmeter: 1750 m


    Vorschläge für Tageswanderungen >>