myWanderungen - dein Bonusprogramm

Mit einem kostenlosen Benutzerprofil kannst du Punkte sammeln und dabei von exklusiven Vorteilen profitieren.​

Mehr erfahren >>

Testimonials von aktiven Nutzer/innen

"Vielen, vielen herzlichen Dank für den unerwartet hohen Geldbetrag. Eine wirklich freudige Überraschung!"
(Roru, 04.01.2019)

"Das ist ja viel mehr als ich gedacht hatte. In den nächsten Wochen werde ich
noch mehr Touren reinstellen."
(Traumpfade.ch, 04.01.2019)

Unser Premium-Partner


Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu 

Unser Spenden-Projekt


Wir spenden einen Teil unseres Jahresumsatzes an die Schweizer Berghilfe. Damit wollen wir einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Schweizer Bergbevölkerung leisten.

Schweizer Berghilfe

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 18.04.2019

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Bewertungen über gewanderte Touren

Diese relativ lange Tour lässt sich gut in zwei Etappen unterteilen, indem man vom...

Von Roru gewandert am 17.02.2008

Jurahöhenweg über die Belchenfluh

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 18.04.2019)

Diese relativ lange Tour lässt sich gut in zwei Etappen unterteilen, indem man vom Höhenweg nach Langenbruck oder Holderbank absteigt (Bus nach Balsthal). Den 2.Teil machten wir im Juni 2009 in umgekehrter Richtung, also ab Balsthal. Man hat dann das steilste Stück im Auf- statt Abstieg; das verlängert natürlich die Wanderzeit.

Habe diese Tour mit einer Gruppe pensionierter Wanderer durchgeführt. es waren alle...

Von Rentner68 gewandert am 09.08.2018

Wanderung über den Rehhag nach Waldenburg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 18.04.2019)

Habe diese Tour mit einer Gruppe pensionierter Wanderer durchgeführt. es waren alle begeistert, obwohl an den kniffligen Stellen etwas Geduld gebraucht wurde, bis alle diese überwunden hatten.

Ich war sehr überrascht wie gut angelegt dieser neuer Weg ist. Einfach zu gehen, und...

Von UrnerUrs gewandert am 23.03.2019

The Rontal Valley High Trail from Honau to Ebikon

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 12.04.2019)

Ich war sehr überrascht wie gut angelegt dieser neuer Weg ist. Einfach zu gehen, und viele Aussichten und viel Interessantes unterwegs, auch für Kinder. Unterwegs sind kleine Abschnitte auf geteerten Strasse, aber ansonsten viel Abwechslung. Am 5. Mai gibt es ein Wanderfest zur Saisoneröffnung, mit kulinarischem und musikalischem Angebot von den drei Haupthöfen unterwegs.

Die Ausblicke auf den See sind umwerfend schön, Triebschen ein schöner Flecken Erde....

Von mabahist gewandert am 05.04.2019

Wanderung auf dem Waldstätterweg von Luzern nach Horw

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 11.04.2019)

Die Ausblicke auf den See sind umwerfend schön, Triebschen ein schöner Flecken Erde. Ansonsten für meinen Geschmack zu Beginn und am Schluss etwas viel Agglomeration. Der Mittelteil entschädigt aber dafür.

Genau richtig zur Kischblüte. Eine wirklich gemütliche Tour. Ein Hinweis für...

Von mabahist gewandert am 09.04.2019

Kirschblüten-Wanderung zum Schloss Wildenstein

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 11.04.2019)

Genau richtig zur Kischblüte. Eine wirklich gemütliche Tour. Ein Hinweis für Ortsunkundige ist aber wichtig: Nach Wildenstein ist auf den Wegweisern alles Mögliche angegeben, nur das Ziel Lampenberg nicht. Dieser Hinweis findet sich erst auf einem der letzten Wegweiser vor Lampenberg. Nicht beirren lassen, sondern einfach den Wanderwegzeichen folgen.

Empfehlung ist definitiv in Maggia anzufangen. Wir haben auf der Locarno Seite...

Von GabrielleMerk gewandert am 01.04.2018

Wanderung von Maggia via Dunzio zur Ponte Brolla

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 07.04.2019)

Empfehlung ist definitiv in Maggia anzufangen. Wir haben auf der Locarno Seite angefangen (in Verscio), und sind dann nach dem Pass bei Streccia ins Maggiatal hinuntergestiegen (sehr anstrengend). Aber schöne Rustici, wie immer, und einige Riesenkastanien zu bewundern in Ghiüla (über 7 m Umfang und zwischen 350 und 700 Jahre alt!)

Angenehme kleine Tour mit schönen Aussichten. Wir waren so gegen ende Winter dort, und...

Von GabrielleMerk gewandert am 21.02.2016

Winterwanderung von Blitzingen zum Chastebiel

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 07.04.2019)

Angenehme kleine Tour mit schönen Aussichten. Wir waren so gegen ende Winter dort, und der Schnee war sehr weich, also nicht so toll zum Gehen (durch den Wald). Auch waren die Strassen trocken, also mussten wir auf den Asphalt hoch gehen.

Ein schöner Rundgang über typische Tessiner Pfade, gut bezeichnet, aber wie erwähnt...

Von Rentner68 gewandert am 27.03.2019

Bergwanderung zum Colma im Terre di Pedemonte

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 04.04.2019)

Ein schöner Rundgang über typische Tessiner Pfade, gut bezeichnet, aber wie erwähnt nicht korrekte Wanderzeiten. Wenn man Zeit hat, könnte man etwas im Dorf Verscio verweilen. Dimitri Museum

Nachteil:  25 Min. zwischen Allenwinden und Rötbühl alles an der Hauptstrasse. Auch...

Von GabrielleMerk gewandert am 31.03.2019

Thurgauer Tannzapfenweg

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 31.03.2019)

Nachteil: 25 Min. zwischen Allenwinden und Rötbühl alles an der Hauptstrasse. Auch sonnenexponiert. Ansonsten schöne Wege. Nach dem steilen Aufstieg zum Groot wird man mit einer super Aussicht bis zum Säntis belohnt. Die Kloster Brauerei ist manchmal offen um das Pilgrim Bier zu kaufen. Kloster Kirche sehr sehenswert. Uebrigens: Auf dem Groot ist der höchste Punkt vom Kanton Thurgau, aber der höchste Punkt vom Berg selber (995m) gehört Kanton St.Gallen

Sehr schöne und einfache Tour. 
Zur Zeit wird das Restaurant Zum Hecht renoviert und...

Von Jj gewandert am 31.03.2019

Uferwanderung an Reuss und Flachsee

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 31.03.2019)

Sehr schöne und einfache Tour. Zur Zeit wird das Restaurant Zum Hecht renoviert und öffnet erst im Mai 2019 wieder.

Eher steil, die Aussicht aber perfekt. Abwechslungsreiche Wanderung, eher erst ab Mai...

Von Tom4u gewandert am 30.03.2019

Rundwanderung von Luthern Bad zum Napf

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 31.03.2019)

Eher steil, die Aussicht aber perfekt. Abwechslungsreiche Wanderung, eher erst ab Mai wenn auf den Schattenhängen kein Schnee mehr liegt.

Sehr entspannter Tag erlebt. Die Strassen sind alle gut zu gehen, auch mit Kinderwagen...

Von schürchr gewandert am 30.03.2019

Wanderung Täuferweg in Sumiswald

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 30.03.2019)

Sehr entspannter Tag erlebt. Die Strassen sind alle gut zu gehen, auch mit Kinderwagen gut zu bewältigen. Die Aussicht ist schön und grün. In Summiswald gibt es alte Häuser zu bewundern, die mit tollen Verzierungen geschmückt sind. Leider war ein Teil der Tour auf bzw neben der Strasse. Das fanden wir wirklich sehr schade, da man beim wandern gerne weg von dem ganzen Verkehr ist.

Wir haben diese Wanderung in umgekehrter Richtung gemacht, allerdings in St.Brais...

Von GabrielleMerk gewandert am 14.03.2015

Wanderung von St-Ursanne durch den Clos du Doubs

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 29.03.2019)

Wir haben diese Wanderung in umgekehrter Richtung gemacht, allerdings in St.Brais angefangen anstatt Glovelier. So läuft man zwar länger (45 mins.) aber mit weniger Aufstieg und an einem Grat entlang, mit teilweise Aussichten in beide Täler. St. Ursanne ist immer einen Besuch wert. Es gibt übrigens ein Bus von der Ortschaft zum Bahnhof, so erspart man sich auch den langweiligen Aufstieg.

Bis zur Spitzmeilenhütte hat es je nach Uhrzeit und Wetter schon ziemlich viel Volk...

Von Möffin gewandert am 05.08.2017

Höhenwanderung zur Spitzmeilenhütte

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 27.03.2019)

Bis zur Spitzmeilenhütte hat es je nach Uhrzeit und Wetter schon ziemlich viel Volk unterwegs. Empfehlenswert sind die kleinen Wegäst, die jeweils vom Hauptpfad über verschiedene Strecken ans gleiche Ziel führen. Die Hütte ist im Sommer sehr begehrt bei Wanderer und Biker. Wir sind ab der Spitzmeilenhütte via Prodalp nach Chrüz gewandert, wo wir mit dem Floomzer ins Tal sausten. Eine etwas andere Belohnung für die zurückgelegten Kilometer.

Eine lockere Wanderung mit lockendem Zwischenhalt bevor's auf gleichem Weg zurück...

Von Möffin gewandert am 31.12.2018

Winterwanderweg Sunnegga - Tufteren

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 26.03.2019)

Eine lockere Wanderung mit lockendem Zwischenhalt bevor's auf gleichem Weg zurück geht. Der Weg etwas höher gelegen empfiehlt sich vor allem auch wenn die Wege in tieferen Lagen vereist sind. Wir machten uns von Tuftern ohne Schneeschuhe auf den Weg hinunter nach Zermatt, können dies aber nicht empfehlen.

Auch ohne Schneeschuhe kann der Weg von Rotenboden nach Riffelberg gut gemacht werden....

Von Möffin gewandert am 10.02.2018

Panorama Trail Zermatt

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Auch ohne Schneeschuhe kann der Weg von Rotenboden nach Riffelberg gut gemacht werden. Die kurze und gemütliche Strecke mit grossartiger Aussicht ist leider viel zu schnell zu ende...

Die doch eher nahrhafte Route über  Tiefenmatten und den oberen Höhenweg lohnt sich....

Von Möffin gewandert am 31.12.2018

Winterwanderung von Zermatt hinauf nach Sunnegga

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Die doch eher nahrhafte Route über Tiefenmatten und den oberen Höhenweg lohnt sich. Die Aussicht aufs Horu ist einfach grandios. Doch Achtung: Zuerst auch der Tourismuswebseite von Zermatt oder über das Büro checken ob die Wege geöffnet sind! In Findeln kann man sich vor dem letzten Aufstieg nochmals mit Aussicht stärken. Sonne ist mittags in den Restaurants um Findeln aber erst ca ab anfangs Februar garantiert.

Eine Winterwanderung, die sich in Zermatt aufgrund des Sonnenstandes ab Februar lohnt....

Von Möffin gewandert am 07.02.2018

Winterwanderung Zermatt - Furi (via Zmutt)

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Eine Winterwanderung, die sich in Zermatt aufgrund des Sonnenstandes ab Februar lohnt. Vorher ist der Weg ziemlich schattig. Vor dem Loslaufen empfiehlt sich ein Blick auf die Zermatter Webseite. Der Weg nach Zmutt befindet sich im Gefahrenbereich für Lawinen und ist deshalb oft gesperrt. Meistens kann dann aber auch der Weg über Zum See gewählt werden.

Ab Allmendhubel gibt es viele schöne Wanderungen die man unternehmen kann. Die Aussicht...

Von Möffin gewandert am 22.06.2016

Panoramawanderung in Mürren

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Ab Allmendhubel gibt es viele schöne Wanderungen die man unternehmen kann. Die Aussicht auf die umliegenden Berge belohnen einem für jede Anstrengung. Eine schöne alternative ist z.B. die Wanderung richtung Winteregg, wo auf der schönen Terrasse mit bestem Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau eingekehrt werden kann. Mit der Bahn oder zu Fuss auf dem flach ansteigenden Fussweg gehts zurück nach Mürren.

Mit der Bahn muss man einfach mal gefahren sein. Tickets unbedingt im voraus buchen....

Von Möffin gewandert am 20.07.2013

Wanderung Gelmersee

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Mit der Bahn muss man einfach mal gefahren sein. Tickets unbedingt im voraus buchen. Dies gilt auch wenn man nicht den Fussmarsch hinunter machen möchte sondern mit der Bahn zurückfahren will.

Wir haben unser Auto in Oberiberg stehen gelassen und sind mit dem Bus auf die...

Von Möffin gewandert am 08.07.2018

Bergwanderung auf dem Schwyzer Panoramaweg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 26.03.2019)

Wir haben unser Auto in Oberiberg stehen gelassen und sind mit dem Bus auf die Ibergeregg gefahren. Der Weg bis zum Sternen mit Halt im Spirstock zur Verpflegung hat uns sehr gut gefallen. Das Panorama ist einfach traumhaft. Mit dem Sternensauser haben wir die Tour mit etwas Nervenkitzel versehen und mussten so weniger abwärts laufen. Zudem sind wir dann mit dem Steinboden Sessellift zum Ausgangspunkt zurückgefahren.

Bereits bei der Anreise mit der kleinen Bahn fühle ich mich am richtigen Ort. Wer gerne...

Von Möffin gewandert am 13.07.2018

Klettersteig Tälli

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 25.03.2019)

Bereits bei der Anreise mit der kleinen Bahn fühle ich mich am richtigen Ort. Wer gerne fernab vom Massentourismus unterwegs ist wird hier fündig. Klar, an einem schönen Wochenendtag kann es natürlich auch hier etwas mehr Leute haben. Der relativ lange Klettersteig würde ich für Anfänger eher nicht empfehlen, zumal auch der Abstieg zur Tällihütte via Sätteli in die sonst schon müden Beine geht. Die Aussicht muss ich mit diesem Bild wohl nicht beschreiben! Wer's geschafft hat wird in der gut vers

Eines unserer Highlights in Zermatt beziehungsweise in der ganzen Schweiz. Diese...

Von Möffin gewandert am 01.08.2016

5-Seenweg in Zermatt

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 25.03.2019)

Eines unserer Highlights in Zermatt beziehungsweise in der ganzen Schweiz. Diese Rundwanderung ist absolut empfehlenswert und lässt sich mit weiteren Wanderwegen zum Beispiel ab Zermatt Dorf verlängern. Bei schönem Wetter ist der Stellisee ein Traum. Ein gutes Plätzchen zum fotografieren muss dann allerdings mit meist mehreren Hobbyfotografen aus aller Welt geteilt werden ;)

Wir haben die Tour in Luzern gestartet, von wo es spezielle Tickets gibt, dass diese...

Von Möffin gewandert am 12.07.2015

4 Seen Wanderung von Engelberg zur Melchsee-Frutt

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 25.03.2019)

Wir haben die Tour in Luzern gestartet, von wo es spezielle Tickets gibt, dass diese Tour eine "Rundwanderung" wird. Mit der Bahn und Bergbahn sind wir via Engelberg bis Trübsee gefahren, von wo wir unsere Tour wandernd fortsetzten. Von hier aus kann man auch gut die Bergbahn bis Jochpass benutzen um die grösste Steigung abzukürzen. Uns war an einem sehr heissen Tag im Tal aber auf diesem Weg deutlich zu viel los, deshalb auch der Punkteabzug. Unserer Meinung nach eher eine "Autobahn" statt ein

Leider teilweise Wegweiser nicht aktuell.Oder noch nicht ersichtlich. Aus einer 2 std....

Von Hutsch gewandert am 24.03.2019

Wanderung zwischen Kander und Engstlige

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 24.03.2019)

Leider teilweise Wegweiser nicht aktuell.Oder noch nicht ersichtlich. Aus einer 2 std. Tour wurde eine 4 Std. Wanderung. Mit Hund ohne Probleme. Aussicht gleichwohl fantastisch.

Wunderschöne Tour auf meist engen Pfaden über hügelige Wiesen und durch Wälder während...

Von Möffin gewandert am 26.05.2018

Höhenwanderung von der Lüderenalp zum Napf

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 24.03.2019)

Wunderschöne Tour auf meist engen Pfaden über hügelige Wiesen und durch Wälder während man immer die Bergkette vor Augen hat. Auf dem Napf angekommen wird man von einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Nicht vergessen: vom Napf aus fährt keine Bahn, also entweder dort übernachten oder weiterlaufen... :-)

Im Winter ist diese Tour besonders schön mit kleinen Pfaden, die durch den Wald führen....

Von Möffin gewandert am 27.12.2016

Wanderung im malerischen Val Roseg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 24.03.2019)

Im Winter ist diese Tour besonders schön mit kleinen Pfaden, die durch den Wald führen. Meisen kommen einem auf die Hand geflogen um das Vogelfutter zu fressen, das man am Anfang des Weges erwerben kann. Das Restaurant zuoberst im Tal hat ein exklusives Dessertbuffet. Falls man dann nicht mehr nach Pontresina laufen möchte, kann man eine Pferdekutsche nehmen, die einem mit warmen Decken zurück in die Zivilisation fährt.