B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Die schönsten Wanderregionen der Schweiz

Ausblick vom Monte San Giorgio auf die Region Lugano.

Region Lugano - Wandern mit Blick auf den Lago di Lugano

Das Umland der Stadt Lugano zählt mit seinen aussichtsreichen Bergen und seinen stillen Tälern zu den absoluten Wander-Topspots im Tessin. Ausgedehnte Kastanien- und Birkenwälder sowie hübsche Dörfer prägen die Landschaften. Immer wieder öffnen sich mitreissende Ausblicke auf den tiefblauen Luganersee.

Appenzellerland (© Marcel Steiner)

Appenzellerland - Vom Bodensee bis zum Säntis

1‘200 km markierte Wanderwege im Appenzellerland und dies ist nur der Anfang. Denn die Region ist seit jeher ein bekanntes Wanderparadies. Wenn man auf den schönsten Wanderwegen wandelt, die einem durch liebliche Hügellandschaften, intakte Natur und zu gelebter Gastfreundschaft führen, spürt man gleich: Wandern im Appenzellerland hat eine lange Tradition.

Einzigartiger Panoramablick vom Sidelhorn auf die Grimselwelt.

Grimselwelt. Erlebniswelt. Wanderwelt.

Die Welt an Grimsel und Susten ist eine Landschaft voller Geschichten und Schätze. Einst hinterliessen die Säumer ihre Spuren in diesen Bergen. Heute produzieren die Kraftwerke Oberhasli mit neun Kraftwerken Strom aus der Kraft des Wassers für 1.2 Millionen Menschen.

Das Wanderwegnetz der Schweiz misst über 60'000 Kilometer.

Wanderland Schweiz

Über 60'000 Kilometer einheitlich ausgeschilderte Wanderwege in grandiosen Berglandschaften, durch spektakuläre Schluchten, entlang von Fluss- und Seeufern, vorbei an Natur-Sehenswürdigkeiten und vorbei an malerischen Dörfern und Städten. Im Wanderland Schweiz gehen Wanderträume in Erfüllung.

Felsentor im Parc Ela (© Lorenz A. Fischer)

Parc Ela. Echtes Naturerlebnis.

Der Parc Ela ist der grösste Naturpark der Schweiz. Er liegt in einer vielseitigen Landschaft um die Alpenpässe Albula, Julier und Septimer und bietet ursprüngliche Natur, intakte Dörfer und eine gelebte Kultur in den drei Sprachen Romanisch, Italienisch und Deutsch.

Ein fantastischer Wanderweg führt durch die Taubenlochschlucht bei Biel.

Wanderbare Schluchten im Jura

Wanderungen durch Jura-Schluchten sind fantastische Naturerlebnisse. Durch zahlreiche Schluchten führen spektakulär angelegte Wege, welche an den gefährlichen Stellen mit Geländern gesichert sind. Oft trifft man auch auf schöne Rastplätze, die zum Verweilen einladen.

Von der Belchenflue geniesst man fantastische Ausblicke ins Baselbiet.

Oberbaselbiet - wo Berge Hügel sind

"Es wächsle Bärg und Täli so liebli mitenand und über alles use luegt mängi Felsewand". So steht es in der zweiten Strophe im Baselbieter Lied geschrieben. Und genau so präsentiert sich die Landschaft im Oberbaselbiet auch. Wobei es sich eher um Hügel denn um Berge handelt. Hügel, die Wanderherzen höher schlagen lassen.

Auf den Monti di Lego liegt der Lago Maggiore buchstäblich zu Füssen.

Wanderregion Lago Maggiore

Ein See und ringsherum Berge, das sind Ingredienzen für Panorama-Wanderungen, die in der obersten Liga mitspielen. Als Beilagen werden am Lago Maggiore malerische Städte und Dörfer, ausgedehnte Kastanienwälder und intakte Uferlandschaften serviert. Und all dies natürlich gleich im Multipack.

Der Aletschgletscher steht seit 2001 unter dem Schutz der UNESCO.

Aletschregion - fantastische Gletscherwelten

Eine Wanderung mit Blick auf den Grossen Aletschgletscher gehört eigentlich ins Palmares jeder Wanderin und jeden Wanderers. Zahlreiche Bergwanderwege durchziehen das Gebiet zwischen der Fiescheralp und der Belalp.

Ein schlichtes Schild markiert den Eingang zum Schweizerischen Nationalpark.

Schweizerischer Nationalpark

Wilde Gebirgslandschaften, tiefe, von ständiger Erosion gezeichnete Täler. Der Schweizerische Nationalpark zeigt sich seinen Besuchern auch nach 100 Jahren in seiner ganzen Ursprünglichkeit.

Lenk im Simmental - Wanderparadies am Fuss vom Wildstrubel

Wer in der Lenk eine Wanderung in Angriff nehmen will, hat die Qual der Wahl. Einfache Wanderungen, anspruchsvolle Bergwanderungen und im Winter eine ganze Palette mit Winterwanderungen und mit Schneeschuhtouren stehen zur Auswahl.

Blick aufs Schloss Tarasp.

Unterengadin - goldene Wanderregion

Die sonnenverwöhnte linke Talseite des Inntals bietet im Herbst ideale Voraussetzungen für ausgedehnte Wanderungen. Ein Netz mit aussichtsreichen Wander- und Bergwanderwegen durchzieht die linke Talflanke des Unterengadins sowie die Seitentäler.

Eiger und Mönch

Wanderregion Berner Oberland

Grandiose Berglandschaften, spektakuläre Seenwelten, sattgrüne Wiesen, herausgeputzte Dörfer und Städte. Nicht zufällig zählt das Berner Oberland zu den beliebtesten Wanderregionen der Schweiz. An der Spitze der Hitliste stehen Höhenwanderungen mit Blicken auf das weltberühmte Gipfeltrio von Eiger, Mönch und Jungfrau.

Silvaplaner- und Silsersee

Wanderregion Graubünden

Ausgesprochen vielfältig präsentiert sich die Wanderregion Graubünden. Die Skala reicht von grandiosen Bergwanderungen in der einzigartigen Seenlandschaft des Oberengadins bis hin zu beschaulichen Wanderungen durch die Rebberge der Bündner Herrschaft.

Mont Soleil

Wanderregion Jura

Wandern im Jura, das ist pure Erholung. Die oft wenig frequentierten Wanderwege führen zu einzigartigen Landschaften. Tiefe Schluchten stehen im steten Wechsel mit aussichtsreichen Höhen. Die offenen Wälder mit den riesigen Wettertannen verleihen der Landschaft das typische Bild des Juras. Und immer wieder trifft man entlang der Wanderwege auf eine gemütliche Métairie. Wunderbar.

Bielersee mit Petersinsel

Wanderregion Mittelland

Fluss- oder Seeuferwanderungen sind spannend und erholsam zugleich. Im Schweizer Mittelland gibt's Flüsse, Bäche und Seen fast im Überfluss und somit auch ein riesiges Angebot an Wanderungen entlang dieser Gewässer. Natürlich ist das Mittelland auch die geografische Heimat zahlreicher Städte. Gerade im Frühling und im Spätherbst ist eine Stadtwanderung eine willkommene Abwechslung zu den "normalen" Wanderungen.

Oberes Baselbiet

Wanderregion Nordwestschweiz

Die Wanderregion Nordwestschweiz ist und bleibt ein echter Geheimtipp für Wanderer. An schönen Wochenenden zieht es zwar reichlich Freizeitsuchende von der Stadt Basel hinauf in die Hügel, deswegen gleich von Platzmangel zu schreiben, wäre aber stark übertrieben. Die Landschaft ist geprägt von bewaldeten Hügeln, die eine maximale Höhe von etwa 1300 m erreichen. Bei manchem Hügel ragt eine stattliche Felswand aus Jurakalk empor. Fantastische Ausblicke sind garantiert.

Churfirsten

Wanderregion Ostschweiz und Liechtenstein

Wandertechnisch bietet die Ostschweiz und das benachbarte Liechtenstein alles, was das Wanderherz begehrt. Panoramareiche Höhenrouten, anspruchsvolle Bergwanderungen, erholsame Flachwanderungen entlang von Flüssen und Seen, grandiose Winterwanderungen und Schneeschuhtouren. Fantastisch.

Monte San Salvatore mit Bucht von Lugano

Wanderregion Tessin

Die Berge und die bewaldeten Hügel rund um den Lago Maggiore und rund um den Luganersee zählen zu den Wanderparadiesen der Schweiz. Wandern mit Garantie auf grandiose Ausblicke sozusagen. Aber auch die grossen Täler der Maggia, der Verzasca und des Ticino geizen nicht mit spektakulären Wanderungen und Bergwanderungen.

Matterhorn

Wanderregion Wallis

Die Vielfalt an attraktiven Wanderungen und Winterwanderungen ist im Wallis schier grenzenlos. Egal ob grandiose Höhenwanderungen, spektakuläre Suonenwanderungen oder erholsame Touren durch die Rebberge im Unterwallis, das Wallis hat für jeden Wanderfan ein paar fantastische Touren auf Lager. Über 8000 Kilometer Wander- und Bergwanderwege stehen zur Auswahl.

Jet-Eau in Genf

Wanderregion Westschweiz

Wandertechnisch präsentiert sich die Westschweiz wie eine kleine Schweiz für sich. Jura, Mittelland, Alpen. Seen und Flüsse, Städte und ländliche Gebiete. So ist es kaum verwunderlich, dass die Wanderungen in der Westschweiz von besonders grosser Vielfalt sind. Die Highlights finden sich natürlich rund ums Léman-Becken.

Vierwaldstättersee

Wanderregion Zentralschweiz

Seen, Berge und eine ganze Menge Tradition. Die Heimat der Urkantone der Eidgenossenschaft ist das Wanderparadies schlechthin. Pilatus, Rigi und Co. lassen kein Wanderherz kalt. Immer wieder bestechen die Wanderungen und Winterwanderungen in der Zentralschweiz mit ausgesprochen grandiosen Ausblicken.

Zürich

Wanderregion Zürich

Das Wanderwegnetz im Kanton Zürich ist sehr vielfältig und von bester Qualität. Die Palette an attraktiven Wanderungen ist beachtich. Ausgedehnte Waldspaziergänge auf dem Pfannenstiel, aussichtsreiche Höhenwanderungen auf dem Uetliberg, spannende Tobelwanderungen am Stadtrand von Zürich, erholsame Uferwanderungen am Zürich-, Pfäffiker- oder am Greifensee Stadtwanderungen in Zürich oder in Winterthur. Wie gesagt; vielfältig.

Wanderregion Grindelwald - mit Bewertung

Wanderregion Grindelwald

Wandern mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. In Grindelwald wird jede Wanderung zur einzigartigen Panoramatour. Wir haben die Wanderregion Grindelwald analysiert und bewertet.

Wanderregion Flumserberg - mit Bewertung

Wanderregion Flumserberg

Einzigartige Wanderungen mit wundervollen Ausblicken auf die Churfirsten. Wir haben die Wanderregion Flumserberg auf Herz und Nieren getestet und bewertet.

Wanderregion Lago Maggiore - mit Bewertung

Wanderregion Lago Maggiore

Wandern mit Blick auf den Lago Maggiore! Oder lieber entlang der grünen Verzasca? Die Region rund um Locarno und Ascona begeistert mit variantenreichen Wanderungen für jeden Geschmack. Wir haben die Region genau unter die Lupe genommen und bewertet.

Wanderregion Engadin Scuol Samnaun Val Müstair

Wanderregion Engadin Scuol Samnaun Val Müstair

Wandern in der Nationalparkregion. Das ist Natur pur und atemberaubende Landschaften. Die Wanderregion Engadin Scuol Samnaun Val Müstair begeistert mit einer unglaublichen Vielfalt. Viele knackige Gipfeltouren, gemütliche Uferwanderungen am jungen Inn oder aussichtsreiche Höhenrouten stehen zur Auswahl.

Wanderregion Zermatt - mit Bewertung

Wanderregion Zermatt

Wandern im Antlitz von 38 Viertausendern. Zermatt ist ein Ferienort der Superlative. Wanderungen.ch hat das Wanderangebot von Zermatt analysiert und bewertet.

Wanderregion Arosa - mit Bewertung

Wanderregion Arosa

Wanderperle im bündnerischen Schanfigg. Die einmalige Lage von Arosa ist der Garant für ganz spezielle Wandererlebnisse. Wanderungen.ch hat die Wanderregion Arosa unter die Lupe genommen und bewertet.

Rund 50 Km markierte Schneeschuhtrails stehen in der oberen Surselva zur Verfügung.

Schneeschuh-Wanderparadies obere Surselva

Die obere Surselva zieht nebst den zahlreichen Wanderer, die im Sommer die Rheinquelle besuchen, nun auch immer mehr naturbegeisterte Schneeschuhwanderer an. Ein rund 50km langes, markiertes Schneeschuhtrail-Netz verbindet malerische Dörfer und Täler und ermöglicht Aufstiege zu wenig bekannten Alpen oder sogar Gipfeln.

Der Flumserberg bietet ein Netz mit 27 Kilometern Winterwanderwegen.

Flumserberg – beliebte Winter-Destination der Ostschweiz

Wer am Flumserberg eine Winterwanderung oder eine Schneeschuhtour unter die Füsse nimmt, wird sich nach der Tour ziemlich sicher an die unverkennbare Gipfelsilhouette der Churfirsten erinnern. Die sieben Gipfel der Churfirsten bilden nämlich eine der markantesten Bergformationen der Ostschweiz, ja der ganzen Schweiz.

Winterwanderweg auf der Saanenmöser. Im Hintergrund die Montreux Oberland Bahn (MOB).

Gstaad Saanenland – Winterparadies der Extraklasse

205 Kilometer Winterwanderwege und 112 Kilometer Schneeschuhtrails. Dies berechtigt auch im gesamtschweizerischen Vergleich zu einer Klassierung in der ersten Liga. Das winterliche Wegnetz in der Region Gstaad Saanenland ist gigantisch und reicht vom einfachen Winterspaziergang entlang der Saane bis zur anspruchsvollen Schneeschuhtour vom Rellerli zum Sparenmoos.

Winterwandern auf dem Hasliberg.

Haslital - Winterzauber in der Grimselwelt

Atemberaubende Bergwelten mit zahlreichen Gletschern, tiefen Tälern und mit über 4'000 m hohen Gipfeln dominieren das Landschaftsbild im Haslital. Daneben prägen die Bauten der Stromproduktion die Szenerie. Dabei entsteht ein faszinierendes Spannungsfeld zwischen Natur und Technik und ein Refugium für grandiose Winterwanderungen und Schneeschuhtouren.

Winterwanderparadies Berner Oberland

Winterwanderparadies Berner Oberland

Ohne Übertreibung; Winterwanderungen mit Ausblicken auf Eiger, Mönch und Jungfrau zählen mit Bestimmtheit zu den schönsten Touren ihrer Art. Das Winterwanderparadies Berner Oberland auf diese drei weltberühmten Gipfel zu reduzieren wäre aber ein Fehler, denn das Oberland hat auch im Winter weit mehr zu bieten.

Winterwanden in Zermatt mit Blick auf's 4'478 m hohe Matterhorn.

Zermatt – Wintererlebnisse der Superlative

Als Heimatort des Matterhorns – dem immerhin schönsten Berg der Welt – ist man in Zermatt den Umgang mit Superlativen gewohnt. Da erscheint es nur logisch, dass auch das Wintersportangebot von Zermatt nicht eben klein und bescheiden daher kommt.