B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Newsletter

Nächster Versand: 23.11.2017

Im Newsletter werden jeden Monat saisonale Wandervorschläge und viele weitere spannende Wander-Themen vorgestellt.

Zur Anmeldung >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Perfekte Schneeschuhtouren für Einsteiger

Publiziert am 30.01.2017

Das Schneeschuhlaufen hat sich in den letzten Jahren zu einer boomenden Freizeitbeschäftigung entwickelt. Das Netz mit markierten Routen wächst in der Schweiz von Jahr zu Jahr. Gerade für Anfänger ist es daher nicht immer einfach, eine geeignete Einsteiger-Route zu finden.

Wer noch nie mit Schneeschuhen gewandert ist, sollte unbedingt mit einer nicht allzu anspruchsvollen Tour beginnen. Dabei fällt die Distanz weniger ins Gewicht, als die technischen Anforderungen im Gelände. Und Fakt ist auch, dass wer seine eigene Spur in den Tiefschnee ziehen will, deutlich mehr Kraft und Kondition braucht, als wenn man einer bereits vorhandenen Spur folgt. Wer auf "Nummer sicher" gehen will, sollte sich zudem an den offiziellen und markierten Schneeschuhrouten orientieren.


Das Wichtigste in Kürze

  • Einsteiger sollten eine nicht allzu lange und nicht allzu schwere Schneeschuhroute wählen
  • Markierte Routen = offizielle Routen
  • Einer vorhandenen Spur folgen braucht deutlich weniger Kraft und Kondition

8 perfekte Schneeschuhtouren für Einsteiger

Leichte Touren (unter 3 Stunden reine Wanderzeit)

Mittelschwere Touren (über 3 Stunden reine Wanderzeit)


Bildstrecke

Schneeschuhtour auf der Alp Sellamatt im Toggenburg (© chaeserrugg.ch) Schneeschuhwanderung auf dem Gurnigel mit Blick auf die Berner Alpen. Der Klassiker: Schneeschuhtour zur Spitzmeilenhütte
Beim Schneeschuhlaufen wandert man durch wunderschöne Landschaften. Schneeschuhtour mit Start und Ziel in Rosswald (Wallis). Schneeschuhtour von der Vue des Alpes durch grandiose Jura-Landschaften.