Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

ViaJura (Route 80)

125 Kilometer in 7 Etappen durch den Jura wandern.

Die ViaJura führt von Basel nach Delémont und von dort über Moutier nach Biel. Die Täler der Birs und der Schüss bestimmen den hauptsächlichen Wegverlauf. Aussichtsreiche Jurahöhen wie der Mont Raimeux und historische Pässe wie der Col du Pierre Pertuis liegen am Weg. Weitere Höhepunkte sind der Übergang am Glögglifelspass am Eingang zum Laufental, das malerische Städtchen Laufen und natürlich die Passage durch die Taubenlochschlucht am Ende der Route.


Der Mont Raimeux liegt an der ViaJura und ist der höchste Punkt im Kanton Jura.
Der Mont Raimeux liegt an der ViaJura und ist der höchste Punkt im Kanton Jura.


Etappe 1, Basel–Aesch (BL)

Länge: 14 km
Wanderzeit: 3 h 25 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: leicht
Höhenmeter: 160 m

Etappe 2, Aesch (BL)–Laufen

Länge: 17 km
Wanderzeit: 4 h 45 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: mittel
Höhenmeter: 520 m

Etappe 3, Laufen–Delémont

Länge: 20 km
Wanderzeit: 5 h 50 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: mittel
Höhenmeter: 740 m

Etappe 4, Delémont–Moutier

Länge: 28 km
Wanderzeit: 8 h 45 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: schwer
Höhenmeter: 1150 m

Etappe 5, Moutier–Sornetan

Länge: 22 km
Wanderzeit: 6 h 50 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: schwer
Höhenmeter: 1100 m

Etappe 6, Sornetan–Sonceboz

Länge: 15 km
Wanderzeit: 4 h 00 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: mittel
Höhenmeter: 400 m

Etappe 7, Sonceboz–Biel

Länge: 14 km
Wanderzeit: 4 h 00 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: mittel
Höhenmeter: 420 m


Vorschläge für Tageswanderungen >>