Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Seeland-Solothurn-Weg (Route 76)

68 Kilometer in 4 Etappen von Erlach am Bielersee nach Solothurn wandern.

Der Seeland-Solothurn-Weg führt in vier Etappen von Erlach am Bielersee bis in die Barokstadt Solothurn. Die erste Etappe steht ganz im Zeichen des Bielersees. Die Route führt dem meist naturbelassenen südlichen Ufer entlang. Auf dem zweiten Abschnitt geht's von der Uhrenstadt Biel dem Nidau-Büren-Kanal entlang bis nach Büren an der Aare. Das Naturschutzgebiet Häftli liegt am Wegrand. Von Büren an der Aare verläuft die Route weiter durch den Buechiberg bis nach Bätterkinden. Die Landschaft ist geprägt von der Landwirtschaft. Der letzte Abschnitt führt schliesslich dem Unterlauf der Emme entlang bis zum Emmespitz bei Solothurn, wo die Emme in die Aare mündet. Ein breiter Uferweg führt vom Emmespitz mitten hinein in die malerische Altstadt von Solothurn.


Auf der ersten Etappe des Seeland-Solothurn-Wegs steht der Bielersee im Zentrum.
Auf der ersten Etappe des Seeland-Solothurn-Wegs steht der Bielersee im Zentrum.


Etappe 1, Erlach–Biel

Länge: 21 km
Wanderzeit: 5 h 20 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: mittel
Höhenmeter: 300 m

Etappe 2, Biel–Büren a. A.

Länge: 14 km
Wanderzeit: 3 h 15 min
Büren a. A.–Biel: 3 h 15 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: leicht
Höhenmeter: 80 m

Etappe 3, Büren a. A.–Bätterkinden

Länge: 16 km
Wanderzeit: 4 h 15 min
Bätterkinden–Büren a. A.: 4 h 15 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: leicht
Höhenmeter: 340 m

Etappe 4, Bätterkinden–Solothurn

Länge: 17 km
Wanderzeit: 4 h 05 min
Solothurn–Bätterkinden: 4 h 05 min
Anforderung: leicht (Wanderweg)
Kondition: leicht
Höhenmeter: 100 m


Vorschläge für Tageswanderungen >>