Ein Hotel suchen und buchen

Logo Booking.com

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Schmugglerlehrpfad im Bergell

Der Schmugglerpfad oder "Percorso dei Contrabbandieri - Capel, Maloja" erzählt auf spielerische Weise Bergeller Geschichten über die Zeit der Schmuggler. Der Pfad erstreckt sich über eine ca. 1 ½ stündige Wanderung von Maloja in Richtung Süden. 17 Posten gewähren entlang der Route spannende Einblicke ins Leben und Wirken der Schmuggler.

In der Zeit des 19. Jahrhunderts und bis weit hinein ins 20. Jahrhundert stellte das Schmuggeln an der schweizerisch-italienischen Grenze eine wichtige Erwerbsquelle dar. Geschmuggelt wurde eine breite Palette von Waren. Lebens- und Genussmittel, die es erlaubten, gute Geschäfte zu machen und das Leben in den früher sehr kargen Bergtälern angenehmer zu gestalten.

Die Schmugglerpfad führt von Maloja durch einen verzauberten Lärchenwald an den Lägh da Bitabergh, wo der Schmugglerpfad endet. Die Bergsee-Idylle lädt zum Verweilen. Auf der Suche nach verborgenem Schmugglergut lernt man sich an den Himmelsrichtungen oder am Sonnenstand zu orientieren. Die Posten vermitteln Wissenswertes über das Schmugglerleben und sie liefern Anekdoten aus dem Leben der Schmuggler. Man erfährt aber auch etwas über die Tricks und die Kniffs, wie sich die Schmuggler geschickt bewegt haben und so allfälligen Gefahren ausweichen konnten.

PDF Schmugglerweg >>


Kontakt

Bregaglia Engadin Turismo
Strada Principale 101
7605 Stampa
T +41 81 822 15 55
F +41 81 822 16 44
info@bregaglia.ch
www.bregaglia.ch


Weitere Wanderungen im Kanton Graubünden >>