Spätherbstwanderungen

Spätherbstwanderungen

33 Vorschläge für wundervolle Spätherbstwanderungen ... >>

Content-Ticker


21.11.2017 (neue Tourenbeschreibung)

The New Aspi-Titter Suspension Bridge near Bellwald >>


18.11.2017 (neue Bewertung)

Wanderung durch die Wolfsschlucht >>


15.11.2017 (neue Bewertung)

Wanderung auf dem Weg der Schweiz (Etappe 2) >>


Übersicht >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Newsletter

Nächster Versand: 30.11.2017

Im Newsletter werden jeden Monat saisonale Wandervorschläge und viele weitere spannende Wander-Themen vorgestellt.

Zur Anmeldung >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

280 m lange Hängebrücke im Goms

13.06.2015

Die Hängebrücke überquert die Lammaschlucht 92 Meter über dem wilden Rotten. Sie ist 280 Meter lang und 1.4 Meter breit und besteht aus je 3 starken Tragseilen, an denen die Querträger im Abstand von 2 Metern angehängt sind. Der Gehsteig aus einheimischem Lärchenholz bietet nicht nur Wanderern, sondern auch Rollstuhlfahrern und Fussgängern mit Velo genug Platz.

Für die Sicherheit der Benützer sorgt ein seitlicher Maschendrahtzaun mit einem Stahlseil als Handlauf. In Fürgangen sorgt eine Unterführung für die gefahrlose Querung der Kantonsstrasse. Die Hängebrücke ist ganzjährig geöffnet.

In Mühlebach wurden die Seile zur Verankerung in ein Betonfundament von 169 Tonnen mit Bodenanker und einer Ankerkraft von 554 Tonnen geführt. In Fürgangen besteht die Verankerung aus zwei Betonscheiben auf einem Flachfundament von 253 Tonnen mit Felsanker und einer Ankerkraft von 570 Tonnen. Das Eigengewicht der Brücke beträgt 57 Tonnen.

Neue Möglichkeiten für Wanderer

Dank der neuen Verbindung zwischen dem MGB-Bahnhof Fürgangen und dem Dorf Mühlebach eröffnen sich den Wanderern und Biker/Innen ganz neue Möglichkeiten. Eine attraktive Rundwanderung führt von Fürgangen zur Kapelle St. Anna unterhalb von Bellwald und weiter ins Cäsar-Ritz-Dorf Niederwald, wo man die Rhone überquert und via Steinhaus nach Mühlebach und über die Hängebrücke zurück nach Fürgangen gelangt. Eine andere Wanderung startet beim Bahnhof Fürgangen und führt über die Hängebrücke nach Mühlebach, Ernen und Niederernen, wo man bei Sangy über den Rotten und nach Fiesch gelangt. Für Velofahrer gibt es neu die Möglichkeit, vom Bahnhof Fürgangen aus in wenigen Minuten auf die nationale Veloroute Nr. 1 – auch bekannt als «Rhoneroute» zu gelangen oder z.B. mit dem Bike von Mühlebach nach Chäserstatt oder von Ernen auf die Alpe Frid zu fahren.


Quelle: www.landschaftspark-binntal.ch