B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Appenzellerland stärkt Wanderangebot

25.04.2016

Fast die Hälfte der in der Schweiz wohnhaften Bevölkerung wandert. Das Appenzellerland und deren Leistungsträger haben diesen Trend erkannt und investieren kontinuierlich in ein attraktives Wanderangebot. Im Alpstein warten auf die Besucher einige Neuerungen.

Bergwanderweg zum Wildkirchli unterhalb der Ebenalp.

Wandern boomt. Das Appenzellerland hat dieses Bedürfnis erkannt und hat mehrere Hunderttausend Franken in den Unterhalt für eine attraktive Wanderinfrastruktur investiert. Das verstaubte «Rote-Socken-Image» hat längst ausgedient und wandern ist in der Schweiz zu einer beliebten Freizeit- und Sportaktivität geworden.


Neue Wanderweg-Signalisation im Appenzell

Eine Projektgruppe hat das gesamte Wanderwegnetz im Kanton Appenzell Innerrhoden überarbeitet. Das Resultat: Sämtliche Wanderrouten im Kanton sind neu ausgeschildert. Wanderwege sollen attraktiv und sicher sein sowie Erholung in der Natur ermöglichen. Die Qualitätsförderung steht klar im Vordergrund. Dabei hat die Projektgruppe speziell darauf geachtet, dass Wege mit einem hohen Hartbelaganteil neu auf einer Alternativroute mit Naturbelag geführt werden. Der Kanton Appenzell Innerrhoden bietet insgesamt rund 600 Kilometer Wanderwege.


Aufwertung der Wildkirchli-Höhlen

Die bekannten Wildkirchli-Höhlen unterhalb der Ebenalp sind im letzten Jahr aufwendig und trotzdem sanft aufgewertet worden. Die bedeutende prähistorische Stätte hat dadurch Charakter und Reiz zurückerhalten. Durch subtile Beschriftungen in den Höhlen und durch interessante Ausstellungen im Eremitenhaus werden Informationen zur Geschichte der Bewohner der Höhlen vermittelt. Besucher erfahren spannende Details zum Leben von Steinzeitmensch und Höhlenbär, sowie Wissenswertes zum Wirken der Eremiten ab dem Spätmittelalter bis zur Neuzeit. Ein einfacher Bergweg führt direkt von der Bergstation der Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp zum weltbekannten Berggasthaus Aescher.


Europarundweg Hoher Kasten

Der Europa-Rundweg "umkränzt" auf exakt 1‘784.5 Meter über Meer das Drehrestaurant auf dem Hohen Kasten. Der Ausblick auf die sechs umliegenden Länder (CH, D, A, FL, I, F) wird zum unvergesslichen Erlebnis. Mehrere Aussichtsspots, zahlreiche Ruhebänke, ein imposanter Felsenweg, Panoramatafeln und Fernrohre laden zum Verweilen und Staunen ein. Der bekannte Alpengarten ist entlang des Europa-Rundweges komplett neu angelegt worden. Der Hohe Kasten ist auch Ausgangspunkt zum beliebten Geologischen Wanderweg sowie für mehrere abwechslungsreiche Wanderungen im Alpstein.


Kontakt

Appenzellerland Tourismus AI
Hauptgasse 4
CH-9050 Appenzell

Tel. +41 71 788 96 41
Fax. +41 71 788 96 49
appenzell.ch


Quelle: Medienmitteilung vom 13.04.2016