Spätherbstwanderungen

Spätherbstwanderungen

33 Vorschläge für wundervolle Spätherbstwanderungen ... >>

Content-Ticker


15.11.2017 (neue Bewertung)

Wanderung auf dem Weg der Schweiz (Etappe 2) >>


15.11.2017 (neue Bewertung)

Wanderung auf dem Weg der Schweiz (Etappe 1) >>


15.11.2017 (neue Tourenbeschreibung)

Trupchun Valley in the Swiss National Park >>


Übersicht >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Newsletter

Nächster Versand: 23.11.2017

Im Newsletter werden jeden Monat saisonale Wandervorschläge und viele weitere spannende Wander-Themen vorgestellt.

Zur Anmeldung >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

494 m lange Hängebrücke am Europaweg eröffnet

29.07.2017

Eine 494 m lange Hängebrücke sorgt seit dem 29.07.2017 dafür, dass der seit sieben Jahren aus Sicherheitsgründen gesperrte Europaweg zwischen Grächen und Zermatt wieder eine durchgehende Verbindung hat.

Die neue «Europabrücke» ist mit ihren 494 m die längste Fussgänger-Hängebrücke der Erde. Sie vervollständigt den Europaweg auf dem Abschnitt zwischen Grächen und Zermatt. Immer wiederkehrende Steinschläge, welche vorwiegend durch das Auftauen des Permafrosts ausgelöst werden, haben den Bau dieser gigantischen Hängebrücke erforderlich gemacht. Die Bauzeit für das 58 Tonnen schwere Bauwerk dauerte lediglich 8 Wochen. Finanziert wurde die 730'000 Franken teure Brücke vorwiegend über Sponsorenbeiträge.


Die Zahlen zur Europabrücke

  • Länge: 494 m (Weltrekord (Stand Juli 2017))
  • Eigengewicht: 56 Tonnen
  • Kosten: 730'000.- Franken
  • Bauzeit: 8 Wochen

Die 494 m lange Hängebrücke am Europaweg liegt zwischen Grächen und Zermatt (Bild: © www.europaweg.ch).

Der Europaweg

Der Europaweg zählt zu den schönsten Höhenrouten in den Walliser Alpen. Er führt in zwei Etappen von Grächen bis nach Zermatt. Die Gesamtdistanz beträgt 32.7 Km Die erste Etappe führt von Grächen bis zur Europahütte. Der zweite Abschnitt führt dann von der Europahütte bis nach Sunnegga oberhalb von Zermatt. Während der gesamten Tour wird man von einem unvergleichlichen Gipfelpanorama begleitet. Darunter das Matterhorn, das Weisshorn und weitere der höchsten Schweizer Alpengipfel.

Link: www.europaweg.ch