Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Restaurant Ochsen

8610 Uster
Hotel Restaurant Ochsen, Uster

Das Hotel Ochsen liegt nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Uster entfernt und bietet Ihnen ein...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5585 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Durch die Tobel- und Riedlandschaft beim Pfäffikersee

Pfäffikon - Hittnau - Rosinli - Adetswil - Kempten - Pfäffikon

Durch die Tobel- und Riedlandschaft beim Pfäffikersee

Pfäffikon - Hittnau - Rosinli - Adetswil - Kempten - Pfäffikon

Ausgangspunkt für unsere heutige Wanderung war der Bezirkshauptort Pfäffikon (ZH) am idyllischen Ostufer des Pfäffikersee. Vom Bahnhof ging es zum Stauweiher am Waldrand und dort immer stets aufwärts durch das wunderschöne und romantische Luppmentobel. An der Mühle Balchenstal vorbei gelangten wir bei Schneegestöber nach Hittnau. Wir gewannen nun allmählich an Höhe und erreichten den Aussichtspunkt Rosinli, wo wir uns im Bergrestaurant etwas aufwärmen konnten. Über den Pfäffikersee hinweg reichte unser Blick über das schöne Zürcher Oberland. Wir folgten nun dem Weg durch den Wald und Wiese abwärts nach Adetswil und bogen anschliessend in das wildromantische Chämtnertobel ein. An mächtigen Nagelfluhbänken und einem kleinen Wasserfall vorbei wanderten wir am Bach entlang nach Kempten. Quer durchs Dorf erreichten wir das Naturschutzgebiet des Pfäffikersees und folgten nun dem stillen Seerundweg durch dieses idyllische Reservat. Das Römerkastell Irgenhausen, welches um 294 n. Chr. errichtet wurde, lag direkt am Weg und wir wanderten unterhalb der beeindruckenden Gemäumern hindurch. Am Ufer führte uns nun der Weg wieder zum Ausgangspunkt in Pfäffikon zurück. Wunderschöne Wanderung durch zwei wunderbare Tobellandschaften mit rund 18 Kilometern in 4.5 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 290 Höhenmeter aufwärts.

 

Publiziert am 24.04.2016 von pipolter71 - Tour-Datum: 24.04.2016
Publiziert am 24.04.2016 von pipolter71 - Tour-Datum: 24.04.2016

Routeninfos

Region
Zürich
Wanderzeit
4 Std. 30 Min.
Distanz
17 km
Aufstieg
290 m
Abstieg
290 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Idyllische Tobel und Riedlandschaften, Aussichtspunkt Rosinli
Startort
Pfäffikon ZH, Bahnhof
Anreise ÖV
Zielort
Pfäffikon ZH, Bahnhof
Rückreise ÖV
Verpflegung
Pfäffikon, Oberhittnau, Rosinli, Adetswil, Kempten
Übernachtung
Pfäffikon
Spezielle Hinweise
-

Routenbeschreibung

Pfäffikon - Luppmentobel - Hittnau - Rosinli - Adetswil - Chämtnertobel - Römerkastell - Kempten - Pfäffikon

 

 

 

 

Bei Schneegestöber, aber auch bei Sonnenschein wanderten wir heute durch eine...
Von pipolter71 gewandert am 24.04.2016
Bei Schneegestöber, aber auch bei Sonnenschein wanderten wir heute durch eine idyllische und aussichtsreiche Gegend

 

 

Touren in der Nähe