Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Engel★★★

6370 Stans
Hotel Engel, Stans

Am Fuss vom Stanserhorn. Das am Dorfplatz in Stans gelegene Hotel Engel bietet Ihnen...

Logo Booking.com

Wander-Hotels

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Über 200 Tourenvorschläge für zauberhafte Winterwanderungen und erlebnisreiche Schneeschuhtouren ... >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Newsletter

Nächster Versand: 04.01.2018

Im Newsletter werden jeden Monat saisonale Wandervorschläge und viele weitere spannende Wander-Themen vorgestellt.

Zur Anmeldung >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Auf dem Jakobsweg von Stans nach Flüeli-Ranft

Stans - St. Niklausen - Flüeli-Ranft

Routeninfos | Detaillierte Routeninfos | Bewertungen (1) | Touren in der Nähe

Auf dem Jakobsweg von Stans nach Flüeli-Ranft

Stans - St. Niklausen - Flüeli-Ranft

Publiziert am 15.05.2015 von René | Tour-Datum: 11.05.2015 | Favoriten-Einträge (21)

Die Wanderung führt vom Nidwaldner Hauptort Stans hinauf nach Flüeli-Ranft im Kanton Obwalden. Die Wanderung ist bei den Jakobspilgern und auch bei den Verehrern von Niklaus von der Flüe (Bruder Klaus) besonders beliebt. Dieser hat im 15. Jahrhundert in Flüeli gelebt und gewirkt und er gilt als Schutzpatron der Schweiz. Wer nichts mit Pilgern am Hut hat, kommt auf dieser Wanderroute ebenfalls voll auf seine Kosten. Das historische Städtchen Stans macht den Auftakt. Danach geht's den Ausläufern des Stanserhorns entlang hinein in den Kanton Obwalden. Der Pilatus zeigt sich im Westen von einer eher unbekannten Seite. Später gesellt sich die Brienzer Rothorn Kette zum Gipfelreigen. Kurz vor St. Niklausen öffnet sich erstmals der Blick zum Sarnersee. Auf Zeugen der Pilgerei trifft man natürlich auch: zahlreiche Kapellen und Wegkreuze, sogar ein Pilgerstübli liegen an der Wanderroute. Höhepunkt sind die Ranftkapellen an der Melchaa und natürlich der Wallfahrtsort Flüeli, wo die Wanderung endet.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

 

Das könnte dich auch interessieren


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Publiziert am 15.05.2015 von René | Tour-Datum: 11.05.2015 | Favoriten-Einträge (21)

Routeninfos 

Region
Zentralschweiz
Wanderzeit
4 Std. 50 Min.
Distanz
17 km
Aufstieg
650 m
Abstieg
376 m
Höchster Punkt
803 m
Tiefster Punkt
451 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
Historischer Kern von Stans
Startort
Bahnhof Stans
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Flüeli
Rückreise ÖV
Verpflegung
Stans, Pilger-Stibli, St. Niklausen, Flüeli-Ranft
Touristische Informationen

Detaillierte Routeninfos 

  • Detaillierte Routenkarte mit Höhenprofil von SchweizMobil zum Ausdrucken
  • Download GPS-Datei
  • Google-Karte mit aufgezeichneter Route
  • Routenbeschreibung
  • Tour ausdrucken

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

 

 

 

 

Wunderschön, insbesondere im Frühling sind die blühenden Matten überwältigend! Wir sind...

Bewertung: Note 5/6

Von Jackie bewertet am 08.06.2017 / gewandert am 18.05.2015

Wunderschön, insbesondere im Frühling sind die blühenden Matten überwältigend! Wir sind als Einstimmung auf die Tour vorher noch auf's Stanserhorn, was ich nur empfehlen kann. Die Wanderung ist abwechslungsreich und auch Stans ist überraschend sehenswert. Gut gefallen hat uns auch das Pilger-Stibli zum Selbstbedienen. Eindrücklicher Schluss mit dem Wallfahrtsort Flüeli-Ranft.

 

 

Wander-Hotel in der Umgebung 

Hotel Engel ★★★, 6370 Stans

Hotel Engel ★★★

6370 Stans

Hotel Engel, Stans
Am Fuss vom Stanserhorn. Das am Dorfplatz in Stans gelegene Hotel Engel bietet Ihnen zeitgemäß eingerichtete Zimmer mit modernen Möbeln und einem minimalistischen Design. Auf...

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Touren in der Nähe 

9.2 km entfernt

Bähnlitour

3 Std. 30 Min.  / ↔ 13 km / ↑ 1360 m / ↓ 400 m

Heute morgen sind wir kurz nach 8 Uhr bei Oberrickenbach losmarschiert. Die ersten 800...  mehr >>

Bewertungen 1 Favoriten-Einträge18
Bewertungen 1 Favoriten-Einträge18