Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Primavera★★★

3910 Saas-Grund
Hotel Primavera, Saas-Grund

Das Hotel Primavera erwartet Sie im Zentrum von Saas-Grund, direkt neben der Seilbahn...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5585 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung auf dem Almageller Höhenweg

Kreuzboden - Almagelleralp - Chüelbrunnji - Saas-Almagell

Wanderung auf dem Almageller Höhenweg

Kreuzboden - Almagelleralp - Chüelbrunnji - Saas-Almagell

Der Almageller Höhenweg kann als Weiterführung des Gsponer Höhenweges gesehen werden. Auf diesem Weg, der hauptsächlich über der Waldwuchsgrenze liegt, geniesst man eine traumhafte Aussicht über das Saastal und die wunderschöne Mischabelkette mit den höchsten Bergen der Schweiz. Im Süden kann man gut den Naturstaudamm Mattmark im hintersten Saastal sehen. Speziell zu erwähnen ist auch die Aussicht beim Triftgrätji.

 

Publiziert am 08.10.2015 von Saas-Fee / Saastal Tourismus - Tour-Datum: 08.08.2015
Publiziert am 08.10.2015 von Saas-Fee / Saastal Tourismus - Tour-Datum: 08.08.2015

Routeninfos

Region
Wallis
Wanderzeit
3 Std. 30 Min.
Distanz
10 km
Aufstieg
204 m
Abstieg
931 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Ausblicke auf die Mischabelgruppe
Startort
Seilbahnstation Kreuzboden
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Saas-Almagell, Post
Rückreise ÖV
Verpflegung
Kreuzboden, Almagelleralp, Saas-Almagell
Übernachtung
Saas-Almagell
Touristische Informationen
Saas-Fee/Saastal Tourismus
Informationsstelle Saas-Fee
Obere Dorfstrasse 2
3906 Saas-Fee
Tel.: +41 (0)27 958 18 58
E-Mail: info@saas-fee.ch
Homepage: www.saas-fee.ch

Routenbeschreibung

Kreuzboden - Almagelleralp - Chüelbrunnji - Saas-Almagell

Der Weg startet am Kreuzboden, welchen man gut mit den Hohsaas Bergbahnen erreicht. Vom Kreuzboden wandert man in Richtung Süden auf dem ersten Abschnitt der Alpenblumenpromenade zum Triftgrätji. Nach den Lawinenverbauungen führt die Wanderung oberhalb des Grundbergs in das wildromantische Almagellertal. Nach einer Rast im Berghotel Almagelleralp kann der etwas steilere Abstieg über das Chüelbrunnji und den Spissgrabe nach Saas-Almagell in Angriff genommen werden. Vom Dorfplatz Saas-Almagell bringt Sie der Postbus in alle Richtungen.

Als alternativer und vor allem gemässigter Abstieg kann auch über den Erlebnisweg nach Furggstalden gelangt werden. Von da aus ergibt sich die Möglichkeit den Abstieg durch die Sesselbahn nach Saas-Almagell zu gestalten.

 

 

 

 

Saas-Almagell - Furgstallu - Almagelleralp - Saas-Almagell
Von fivecats gewandert am 04.09.2016
Saas-Almagell - Furgstallu - Almagelleralp - Saas-Almagell
Aufregend und abwechslungsreich, ein bisschen schwindelfrei sollte man auf dem...
Von p_g_wodehouse gewandert am 12.07.2016
Aufregend und abwechslungsreich, ein bisschen schwindelfrei sollte man auf dem Steinplattenweg schon sein, aber der Rest ist purer Genuss.

 

 

Touren in der Nähe