Wander-Hotel in der Nähe

Hotel La Prairie★★★

3963 Crans-Montana
Hotel La Prairie, Crans-Montana

Wanderregion Crans-Montana. Dieses Hotel im Chalet-Stil begrüßt Sie mit modernem...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5585 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Bergwanderung hinauf zur Plaine Morte

Cabane des Violettes - Col de Pochet - Plaine Morte

Bergwanderung hinauf zur Plaine Morte

Cabane des Violettes - Col de Pochet - Plaine Morte

Top-Wanderungen der Schweiz

Fünf Kilometer lang, zwei Kilometer breit, bis zu 235 m dick und rund 2700 m hoch gelegen. Das klingt ganz beeindruckend. Dennoch sagen die nackten Zahlen nicht wirklich viel aus über den Glacier de la Plaine Morte. Der Gletscher bildet ein gewaltiges Hochplateau und die Berge rings um die Plaine Morte überragen das Plateau nur gerade um 200 bis 600 m. Entwässert wird der Gletscher übrigens sowohl über die Simme als auch über die Rhône. Eine europäische Wasserscheide aus Eis also. Eigentlich liegt ja die Plaine Morte am Ende der Tour und der Gletscher ist bei weitem nicht das einzige Highlight auf dieser fantastischen Bergwanderung. Allen voran ist das Panorama zu erwähnen. Gleich in Massen präsentiert sich die Gilde der 4000er in Reih und Glied. Und da ist alles dabei von Rang und Namen. Matterhorn, Weisshorn, Dom, Mont Combin und, und, und. Natürlich darf auch der höchste Gipfel der Alpen, der Mont Blanc bei dieser Panoramshow nicht fehlen. Der Lac de Huiton ist ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt. Der kleine See ist eingebettet in rotgraue Felsen und Schuttfelder. Ein Bild, als gäbe es auf dem Mond Wasser. Echt beeindruckend ist auch die Flora. Mitten im Geröll zeigt sich eine Farbenpracht, die ihresgleichen sucht. Manche Blume scheint nicht wirklich viel zum Leben zu benötigen.

 

Publiziert am 16.08.2013 von René - Tour-Datum: 15.08.2013
Publiziert am 16.08.2013 von René - Tour-Datum: 15.08.2013

Routeninfos

Region
Wallis
Wanderzeit
3 Std. 50 Min.
Distanz
7 km
Aufstieg
820 m
Abstieg
178 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Startort
Seilbahnstation Cab. des Violettes
Anreise ÖV
Zielort
Seilbahnstation Pleine Morte
Verpflegung
Cab. des Violettes, Plaine Morte
Übernachtung
Crans-Montana

Routenbeschreibung

00:00: Von der Seilbahnstation Cab. des Violettes dem Wanderweg Richtung Col de Pochet folgen.

01:00: Auf dem Col de Pochet Richtung Pointe de la Plaine Morte wandern.

03:45: Auf dem Gipfel des Pointe de la Plaine Morte hinunter zur Seilbahnstation wandern.

03:50: Von der Seilbahnstation Plaine Morte mit der Seilbahn zurück fahren.

 

 

 

 

 

Touren in der Nähe