Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Forni★★

6780 Airolo
Hotel Forni, Airolo

Das seit 1917 familiengeführte Forni Hotel befindet sich am Fuße des...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5549 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Rundwanderung im Val Piora

Piora - Lago di Tom - Cadagno - Lago Ritòm - Piora

Rundwanderung im Val Piora

Piora - Lago di Tom - Cadagno - Lago Ritòm - Piora

Top-Wanderungen der Schweiz

Sie werden sich inmitten einer der überwältigendsten und fast unberührten Landschaften des gesamten Tessins finden. Und Sie werden entdecken, warum diese Landschaft als Paradies der alpinen Wasserspiegel bezeichnet wird. Der Seen-Weg der Val Piora weiss seine Besucher in Erstaunen zu versetzen - und das wird auch Ihnen passieren. Die Wanderung wird Sie zur Alpe di Piora führen, ein Gebiet mit einer atemberaubenden Landschaft. Der reizvollste und zugleich beste Weg zu den Seen des Val Piora beginnt in Piotta mit der berühmten und charakteristischen roten Ritom-Standseilbahn, Ausgangspunkt und Ende dieses Rundwegs, den man auf keinen Fall versäumen sollte. Mit seinem Gefälle bis zu 87,8 % ist er einer der steilsten Wege der Welt.

 

Publiziert am 27.09.2015 von Ticino-Turismo - Tour-Datum: 25.07.2015
Publiziert am 27.09.2015 von Ticino-Turismo - Tour-Datum: 25.07.2015

Routeninfos

Region
Tessin
Wanderzeit
5 Std. 15 Min.
Distanz
15 km
Aufstieg
902 m
Abstieg
902 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Seenwelt im Val Piora
Startort
Standseilbahnstation Piora
Anreise ÖV
Zielort
Standseilbahnstation Piora
Rückreise ÖV
Verpflegung
Piora, Cadagno, Rifugio Lago Ritòm
Übernachtung
Rifugio Lago Ritòm, Airolo
Touristische Informationen
Bellinzonese e Alto Ticino
Sede Leventina
Via della Stazione 22
CH-6780 Airolo
T +41 (0)91 869 15 33
F +41 (0)91 869 26 42
leventina@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch

Routenbeschreibung

Station Piora - Föisc - Lago Ritòm - Lago di Tom - Cadagno di Fuori - Cap. Cadagno SAT - Pkt. 1981 - Mottone - Lago Ritòm - Piora - Station Piora

Nach Erreichen der Station von Piora taucht man sofort in eine der überwältigendsten und fast unberührten Landschaften des Tessins ein, wo man das Paradies der Alpenseen bewundern kann. Der Aufstieg beginnt an der Station von Piora und der Weg führt auf den 2208 m hohen Pizzo Föisc. Dort erwartet Sie eine verdiente Rast in der Berghütte Föisc. Weiter geht es dann über die Scharte Föisc zum Ritom-See: dem größten Bergsee des Kantons. Sein Wasser wird für die hydroelektrische Energieerzeugung genutzt. Dem linken Ufer des Sees in Gehrichtung folgend erreicht man die Abzweigung zum Tom-See und nach einem kurzen Aufstieg hat man 2022 m erklommen. Danach geht es weiter zum Cadagnosee, wo man die Alpe di Piora durchquert: eine der größten Almen des Tessins und Landschaftsschutzgebiet. Also warum nicht die Zeit nutzen und auf der nah gelegenen und renovierten Hütte Cadagno eine Rast einlegen und die reiche Auswahl an lokalen Produkten genießen?

Nach der Pause kehrt man auf dem umgekehrten Weg zur Bahnstation zurück. Die Wanderung folgt dem Weg auf der gegenüberliegenden Seite des Ritom-Sees und steigt dann von Fontanella nach Passo Forca hinauf. Später geht es dann nach Pinett hinunter und dann erreicht man Piora, wo die Tour am Speichersee Ritom endet.

 

 

 

 

Auf der Wanderung wird diese Steinbrücke zwischen Lago Ritom und Lago Cadagno überquert
Von xeon78 gewandert am 24.08.2014
Auf der Wanderung wird diese Steinbrücke zwischen Lago Ritom und Lago Cadagno überquert

 

 

Touren in der Nähe