Wander-Hotel in der Nähe

Kurhaus Cademario Hotel & SPA★★★★

6936 Cademario
Kurhaus Cademario Hotel & SPA

Wanderparadies Malcantone. Das 1914 erbaute und 850 m über dem Meeresspiegel gelegene...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5577 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung durch Wälder und Dörfer im Malcantone

Novaggio - Curio - Monte Mondini - Ponte Tresa

Wanderung durch Wälder und Dörfer im Malcantone

Novaggio - Curio - Monte Mondini - Ponte Tresa

Die Region Malcantone liegt westlich von Lugano und erstreckt sich vom Monte Ceneri bis hinunter zum Grenzfluss Tresa. Kastanien- und Buchenwälder und malerische Bergdörfer mit engen Gassen prägen die hügelige Landschaft. Verkehrstechnisch liegt das Malcantone eher ungünstig und viele Strassen stellen für manchen Autofahrer eine echte Herausforderung dar. Kurvenreich und eng geht's in den steilen Hängen meist zu und her. Dafür ist das Malcantone ein wahres Wanderparadies. Die Wanderung beginnt im Dorf Novaggio und führt im ersten Teil mehr oder weniger rund um den Gheggio hinunter nach Curio. Der hübsche Dorfkern mit dem imposanten Dorfbrunnen im Zentrum lädt zum Verweilen. Nach einem kurzen Abschnitt über asphaltierte Wege beginnt der Aufstieg zum Monte Mondini. Mit seinen 814 m Höhe zählt der Monte Mondini nicht einmal im Malcantone zu den Riesen. Und was er an Ausblicken zu bieten hat, ist auch eher bescheiden. Seine Lage nahe am verwinkelten Luganersee hat eigentlich etwas mehr versprochen. Der Hügel liegt aber einfach gerade so praktisch am Wanderweg von Novaggio nach Ponte Tresa und deshalb lohnt es sich ihn zu besteigen. Ein herrlicher Trail durch naturbelassene Wälder und ein toller Aussichtspunkt mit Blick auf den See und auf den Grenzort Ponte Tresa sind die Highlights im Schlussabstieg vom Monte Mondini.

 

Publiziert am 24.07.2013 von René - Tour-Datum: 19.07.2013
Publiziert am 24.07.2013 von René - Tour-Datum: 19.07.2013

Routeninfos

Region
Tessin
Wanderzeit
3 Std. 20 Min.
Distanz
10 km
Aufstieg
332 m
Abstieg
693 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Startort
Bushaltestelle Novaggio Posta
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Ponte Tresa
Rückreise ÖV
Verpflegung
Novaggio, Curio, Ponte Tresa
Übernachtung
Novaggio, Ponte Tresa
Spezielle Hinweise
Technik Wandern zum Teil T2, aber nur kurze Abschnitte

Routenbeschreibung

00:00: Von der Bushaltestelle in Novaggio dem Wanderweg Richtung Curio folgen.

00:30: In Curio geradeaus wandern.

00:35: Nach der Tankstelle links gehen. Dann nach 100 m wieder links.

00:40: Rechts vor einem Reiterhof nach rechts wandern.

00:45: Dem Wanderweg Richtung Bedigliora folgen (Strada Verde).

00:55: Beim Wegweiser Feredino Richtung Monte Mondini wandern.

01:55: Auf dem Monte Mondini für 10 Minuten auf dem selben Weg zurück wandern.

02:05: Richtung Ponte Tresa wandern.

03:20: Ponte Tresa Stazione.

 

 

 

 

 

Touren in der Nähe