B2B-Produkte: Content-Teaser >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Wander-Hotel des Monats

Albergo Carcani *** in Ascona

Albergo Carcani *** in Ascona

Das Albergo Carcani begeistert mit einer Traumlage am Lago Maggiore und mit fantastischen Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

Mehr erfahren ... >>


Hotelfinder mit über 470 weiteren Wander-Hotels >>

Neuer Tourenbericht

Leichte Wanderung zum Monte Ferraro

Monte Ferraro
Leichte Wanderung von Arosio hinauf zum Monte Ferraro und runter nach Mugena ...

Auf geht's zum Gipfeltreffen ... >>

Umfrage

Umfrage - Ist Wandern eine Chance für Schweizer Tourismus-Destinationen?

Deine Meinung ist gefragt!
Ist Wandern eine Chance für die Schweizer Tourismus-Destinationen?

Teilnehmen ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Höhenwanderung zum zweithöchsten Gipfel im Baselbiet

Langenbruck - Helfenberg - Chellenchöpfli - Passwang

Routeninfos | Routenbeschreibung | Beiträge zu dieser Tour (0)

Höhenwanderung zum zweithöchsten Gipfel im Baselbiet

Langenbruck - Helfenberg - Chellenchöpfli - Passwang

Publiziert am 25.04.2013 von René - Tour-Datum: 19.05.2005

"Es wächsle Bärg und Täli so liebli mitenand und über alles uuse luegt mängi Felsewand", so steht's geschrieben im Baselbieter Lied. Die Höhenwanderung von Langenbruck zum Passwang unterstreicht den Wahrheitsgehalt dieser Zeilen in beeindruckender Weise. Gleich drei der besungenen Felswände werden "bestiegen", obschon diese streng genommen eigentlich auch dem Kanton Solothurn zuzurechnen sind. Der dicht bewaldete Helfenberg gilt es als erstes zu bezwingen. Nach einem kurzen Abstieg geht's hinauf zur Felskuppel des Chellenchöpflis, notabene der zweithöchste Gipfel im Kanton Baselland. Die Ausblicke sind grandios. Der breite Rücken des Passwangs beschliesst das muntere Auf und Ab im Grenzgebiet von Baselland und Solothurn. Abermals herrliche Blicke, bevor der Weg den finalen Abstieg hinunter zum Restaurant Alpenblick ankündet.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

Publiziert am 25.04.2013 von René - Tour-Datum: 19.05.2005

Routeninfos 

Region
Nordwestschweiz
Wanderzeit
3 Std. 55 Min.
Distanz
11 km
Aufstieg
804 m
Abstieg
599 m
Empfohlene Saison
Mai - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Prächtige Ausblicke vom Chellenchöpfli und vom Passwang
Startort
Bushaltestelle Langenbruck
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Alpenblick, Passwang
Rückreise ÖV
Verpflegung
Langenbruck, Hintere Wasserfallen (etwas abseits der Wanderroute), Alpenblick

Routenbeschreibung 

00:00: Von Langenbruck dem Jurahöhenweg (gelbe Schilder mit rotem Dreieck) Richtung Passwang folgen.

00:05: Auf dem Oberen Hauenstein weiterhin Richtung Passwang wandern.

01:25: Auf dem Helfenberg Richtung Passwang wandern.

01:50: Beim Hof Sol weiterhin dem Wanderweg Richtung Passwang folgen.

02:25: Auf dem Chellenchöpfli Richtung Passwang wandern.

02:45: Bei der Hinteren Wasserfallen Richtung Passwang wandern.

03:10: Bei Passwang Richtung Ober Passwang wandern.

03:25: Auf dem Passwang (Pkt. 1204) geradeaus Richtung Ober Passwang gehen.

03:35: Bei Ober Passwang dem Wanderweg Richtung Passwang Tunnel folgen.

03:45: Dem Wanderweg Richtung Alpenblick folgen.

03:55: Von der Bushaltestelle Alpenblick fahren Busse Richtung Balsthal oder Richtung Laufen.

 

 

 

Wander-Hotel in der Umgebung 

Gasthof Ochsen , 4438 Langenbruck

Gasthof Ochsen 

4438 Langenbruck

Gasthof Ochsen, Langenbruck
Mitten im Wandergebiet von Langenbruck empfängt Sie der Gasthof Ochsen. Freuen Sie sich auf kostenloses WLAN, traditionell dekorierte Zimmer mit Antiquitäten und ein Restaurant...

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

 

Einen Beitrag posten 

Zur Zeit gibt es für die oben beschriebene Tour noch keine Beiträge. Poste als erste(r) einen Beitrag zu dieser Tour!

 

 

Touren in der Nähe 

 

Das könnte dich auch interessieren