Wander-Hotel in der Nähe

L'Auberge de Langenthal

4900 Langenthal
L'Auberge de Langenthal

Inmitten eines weitläufigen Gartens begrüßt Sie in Langenthal, einen 5-minütigen...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5549 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten

Langenthal - St. Urban - Altbüron

Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten

Langenthal - St. Urban - Altbüron

Durchschnittsgemeinde der Schweiz. Ist das nun als Lob oder als Kritik zu verstehen? Eigentlich auch egal, denn nur weil Langenthal bei eidgenössischen Abstimmungen hin und wieder das Gesamtbild der Schweiz wiederspiegelt, ändert sich nichts daran, dass es sich hier um ein umtriebiges und hübsch herausgeputztes Mittelland-Städtchen handelt. Eine gute Durchmischung aus Kleinbetrieben und Industrie eben. Dazu kommt das waldreiche Umland, welches als Naherholungsgebiet eine wichtige Funktion einnimmt. Die Wanderung beginnt am Bahnhof von Langenthal und führt zuerst mitten hinein in den alten Stadtkern. Über einen bewaldeten Hügelrücken geht’s hinüber ins Tal des Flüsschens Rot. Eindeutiger Eyecatcher im Tal ist die nicht übersehbare Klosteranlage von St. Urban. Ein barockes Bauwerk von beachtlichen Dimensionen. Auf der anderen Talseite, also bereits im Kanton Luzern, geht’s taleinwärts in Richtung Altbüron. Hier werden die Wässermatten passiert. Die noch ursprüngliche Kulturlandschaft mit zahlreichen Kanälen zur Bewässerung der Talwiesen, wurde seinerzeit von den Mönchen von St. Urban angelegt.

 

Publiziert am 27.04.2013 von René - Tour-Datum: 14.04.2013
Publiziert am 27.04.2013 von René - Tour-Datum: 14.04.2013

Routeninfos

Region
Mittelland
Wanderzeit
3 Std. 50 Min.
Distanz
14 km
Aufstieg
271 m
Abstieg
202 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Klosteranlage St. Urban, Wässermatten
Startort
Bahnhof Langenthal
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Altbüron, Post
Rückreise ÖV
Verpflegung
Langenthal, St. Urban, Altbüron
Übernachtung
Langenthal
Spezielle Hinweise
Achtung: nur wenige Busverbindungen ab Altbüron
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

00:00: Vom Bahnhof Langenthal dem Wanderweg Nr. 65 (Grenzpfad Napfbergland) Richtung St. Urban folgen.

00:10: Bei der Kirche Langenthal weiterhin Richtung St. Urban wandern.

01:40: Bei St. Urban Station dem Wanderweg Nr. 65 Richtung Altbüron folgen.

03:40: Bei den Wässermatten (kurz vor Altbüron) dem Wanderweg Richtung Altbüron folgen.

03:50: Bushaltestelle Altbüron Post.

 

 

 

 

Geht sich auch bei Regenwetter gut
Von epp gewandert am 13.07.2016
Geht sich auch bei Regenwetter gut

 

 

Touren in der Nähe