Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Weiss Kreuz★★★

7430 Thusis
Hotel Weiss Kreuz, Thusis

Nahe der Viamala-Schlucht, mitten in Graubünden, weit weg vom Alltag! Die kleine und...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5585 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung durch die Viamala-Schlucht

Thusis - Viamala-Schlucht - Zillis

Wanderung durch die Viamala-Schlucht

Thusis - Viamala-Schlucht - Zillis

Die Wanderung von Thusis durch die Viamala-Schlucht führt in eine Welt voller Sagen und Mythen und zwar nicht erst seit John Knittels Romanveröffentlichung in den 30er-Jahren. Indizien weisen darauf hin, dass bereits die Römer die bis zu 300 Meter tiefe Schlucht durchquert haben müssen. Viamala oder schlechter Weg. Das ist längst Vergangenheit. Mit dem Auto dauert die Passage durch die Schlucht gerade Mal ein paar Minuten. Tunnel und Brücken der A13 sorgen für zügiges Vorankommen. Die Hauptstrasse durch die Schlucht ist ebenfalls bestens ausgebaut. Selbst der Wanderweg lässt nur noch bei genauerem Hinschauen erahnen, wie gefährlich die Begehung der Viamala-Schlucht einmal gewesen sein muss. Die Wanderung beginnt in Thusis und führt im ersten Teil entlang der alten Landstrasse bis hinauf zum Verlorenen Loch. Der Zustand der Leitplanke deutet darauf hin, dass es an einigen Stellen einen Steinschlag oder ein Verkehrsunfall gegeben haben muss. Etwas weiter oben wird die Schlucht ein erstes Mal gequert. Tiefblicke zum blaugrünen Hinterrhein sorgen bei manch einem für stockenden Atem. An der engsten Stelle der Schlucht befindet sich heute der Eingang zum etwa einstündigen Schluchten-Rundgang. Nach den Wildener Brücken führt der Wanderweg fast ganz hinunter zum Fluss, wo der Hinterrhein über die Suransuns-Brücke ein letztes Mal gequert wird. Zum Abschluss folgt der Aufstieg zum malerischen Reischen und schliesslich der kurze Abstieg nach Zillis.

 

Publiziert am 29.07.2013 von René - Tour-Datum: 26.07.2013
Publiziert am 29.07.2013 von René - Tour-Datum: 26.07.2013

Routeninfos

Region
Graubünden
Wanderzeit
3 Std. 15 Min.
Distanz
9 km
Aufstieg
535 m
Abstieg
287 m
Empfohlene Saison
Mai - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Viamala-Schlucht
Startort
Bahnhof Thusis
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Zillis, Posta
Rückreise ÖV
Verpflegung
Thusis, Viamala-Schlucht, Zillis
Übernachtung
Thusis
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

00:00: Vom Bahnhof dem Wanderweg Richtung Verlorenes Loch / Viamala-Schlucht folgen.

01:00: Richtung Viamala-Schlucht / Zillis wandern.

01:30: Beim Wegweiser Viamala-Schlucht Richtung Zillis wandern.

03:15: Von Zillis mit dem Bus zurück nach Thusis fahren.

 

 

 

 

Die perfekte Regentagwanderung
Von RFreeman gewandert am 05.06.2016
Die perfekte Regentagwanderung
Tolle Schlucht, ja. Aber die St. Martinskapelle in Zillis ist mit ihrer...
Von p_g_wodehouse gewandert am 27.02.2016
Tolle Schlucht, ja. Aber die St. Martinskapelle in Zillis ist mit ihrer Holzkassettendecke mindestens genauso sehenswert.

 

 

Touren in der Nähe