B2B-Produkte: Content-Teaser >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Wander-Hotel des Monats

Albergo Carcani *** in Ascona

Albergo Carcani *** in Ascona

Das Albergo Carcani begeistert mit einer Traumlage am Lago Maggiore und mit fantastischen Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

Mehr erfahren ... >>


Hotelfinder mit über 470 weiteren Wander-Hotels >>

Neuer Tourenbericht

Wanderung hinauf zum Bantiger

Hinauf zum Bantiger
Schöne Wanderung über den Bantiger mit tollen Ausblicken auf die Stadt Bern ...

Details zu dieser Tour  ... >>

Umfrage

Umfrage - Ist Wandern eine Chance für Schweizer Tourismus-Destinationen?

Deine Meinung ist gefragt!
Ist Wandern eine Chance für die Schweizer Tourismus-Destinationen?

Teilnehmen ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Hängebrückenweg Sent – Val Sinestra – Zuort – Vnà

Sent – Val Sinestra – Zuort – Vnà

Routeninfos | Routenbeschreibung | Beiträge zu dieser Tour (1)

Hängebrückenweg Sent – Val Sinestra – Zuort – Vnà

Sent – Val Sinestra – Zuort – Vnà

Publiziert am 02.07.2014 von Unterengadin - Tour-Datum: 21.06.2014

Über mehrere Hängebrücken vom Jugendstil Kurhaus Val Sinestra durch die Landschaft des Jahres 2011 zum Weiler Vnà. Der Startpunkt ist entweder im gut erhaltenen Engadinerdorf Sent oder beim Kurhaus Val Sinestra. Beide Ausgangspunkte erreicht man gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab Sent geht man die ersten knapp sechs Kilometer auf einer Forststrasse, ohne grosse Steigung zum Kurhaus Val Sinestra. Das Jugendstilhaus Val Sinestra wurde 1912 als Kurhaus erbaut, heutzutage sind darin ein Hotel und ein Restaurant untergebracht. Gleich unterhalb des mächtigen Kurhauses überquert man zum ersten Mal die Brancla. Im Wald, dem Bachlauf hinauf folgend, überquert man mehrmals den Fluss, bevor sich das Tal wieder öffnet und man auf einer Lichtung das Gasthaus und Restaurant Hof Zuort erreicht. Nach Zuort geht der Wald in Weideland über und bald erreicht man die Häuseransammlung Griosch. Das Restaurant Tanna da Muntanella liegt am Kehrpunkt der Wanderung. Ab hier geht man nicht mehr weiter ins Tal hinein, sondern marschiert auf der gut ausgebauten Forststrasse wieder in Richtung Unterengadin. Über diesen Weg erreicht man nach gut fünf Kilometer den Weiler Vnà. In Vnà, dem Endpunkt der Wanderung, gibt es Einkehrmöglichkeiten, am östlichen Dorfausgang befindet sich die Postauto Haltestelle.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

Publiziert am 02.07.2014 von Unterengadin - Tour-Datum: 21.06.2014

Routeninfos 

Region
Graubünden
Wanderzeit
4 Std. 15 Min.
Distanz
16 km
Aufstieg
525 m
Abstieg
340 m
Empfohlene Saison
Juni - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
Hängebrücken im Val Sinestra
Startort
Bushaltestelle Sent, Posta
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Vnà, Jalmèr
Rückreise ÖV
Verpflegung
Sent, Hotel Val Sinestra, Zuort, Griosch, Vnà
Touristische Informationen
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
www.engadin.com

Routenbeschreibung 

Sent – Kurhaus Val Sinestra – Val Sinestra – Zuort – Griosch – Vnà

 

 

 

 

Pyramiden auch im Bündnerland
Von rondolino gewandert am 27.05.2016
Pyramiden auch im Bündnerland

 

 

Die Autorin / den Autoren dieser Tour kontaktieren


Unterengadin kontaktieren

Wander-Hotel in der Umgebung 

Pensiun Garni Plaz ★★, 7554 Sent

Pensiun Garni Plaz ★★

7554 Sent

Pensiun Garni Plaz, Sent
Die Pensiun Garni Plaz ist eine für das Engadin typische Unterkunft, die eine zentrale Lage in Sent genießt. Die Wanderwege befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Pension.

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

Touren in der Nähe 

 

Das könnte dich auch interessieren