Wander-Hotel in der Nähe

Hotel Soliva★★★

7188 Sedrun
Hotel Soliva, Sedrun

Mitten im Zentrum von Sedrun bietet Ihnen das Hotel Soliva Zimmer im Landhausstil mit...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5549 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Hexensee

Rueras - Val Milà - Hexensee

Hexensee

Rueras - Val Milà - Hexensee

Bei schönstem Wetter startete ich am morgen früh in Rueras und wanderte im Schatten flink das Val Milà hinauf. Eine Hirschkuh hat mich dabei neugierig beobachtet. Beim zweitletzten Strommasten vor der Mittelplatte erreichten mich die Sonnenstrahlen und ich verliess den markierten Weg ostwärts in Richtung Chrüzlistock. Dabei durchwanderte ich abwechselnd steinige mit Quarz und anderen glänzenden Steinen durchsetzte Landschaften und dann wieder moosige, mit Blumen Geschmückte, bis ich unterhalb des Chrüzlistocks auf die Lai Selvadi traf. Diese Seen waren wunderhübsch, doch mein Ziel lag ungefähr zehn Minuten weiter südlich: Der Hexensee oder "Lai dalla Stria", wie er in der romanischen Sprache heisst. Ein magischer Ort und einer, den man wirklich noch als Geheimtipp bezeichnen kann. Es wehte kein Lüftchen und die Bergkulisse spiegelte sich im Wasser.

 

Publiziert am 19.08.2015 von disentissedrun - Tour-Datum: 07.08.2015
Publiziert am 19.08.2015 von disentissedrun - Tour-Datum: 07.08.2015

Routeninfos

Region
Graubünden
Wanderzeit
3 Std. 30 Min.
Distanz
6 km
Aufstieg
1081 m
Abstieg
1081 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Bergsee
Startort
Rueras
Zielort
Hexensee
Rückreise ÖV
Verpflegung
Keine unterwegs
Übernachtung
Keine
Spezielle Hinweise
Im Val Milà weiden zeitweise Mutterkühe: Abstand halten
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

Von der Bahnhaltestelle führt anfangs eine Fahrstrasse, später ein markierter Wanderweg ins Val Milà hinein, immer Richtung Mittelplatten - Etzlihütte. Nach dem zweitletzten Strommast vor den Mittelpaltten verlässt man den markierten Weg und wandert Richtung Chrüzlistock, bis die Lai Selvadi erreicht sind. Dann in südlciher Richtung weiter bis der Hexensee erreicht ist. Der Rückweg führt über die Aufstiegsroute und als Anhaltspunkt bis zum markierten Weg dient uns der Strommast.

 

 

 

 

Wahrhafte Abkühlung im Hexensee. Ich bin noch nie so schnell geschwommen...
Von Olivia gewandert am 31.07.2016
Wahrhafte Abkühlung im Hexensee. Ich bin noch nie so schnell geschwommen...

 

 

Touren in der Nähe 

10.4 km entfernt
Publiziert am 27.08.2015 von René

Bergwanderung zum Golzerensee

3 Std. 30 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 638 m / ↓ 638 m

Kitschig schöne Bergwanderung von Bristen im Maderanertal hinauf zum zauberhaften... mehr >>