Toptouren des Monats

14 Wanderungen durch Jura-Schluchten

Wanderungen durch Jura-Schluchten

13 spektakuläre Wanderungen durch gewaltige Schluchten im Jura ... >>

Die neuste Tour

Die neuste Tour

Anzonico - Sobrio - Biasca
5 Std. 30 Min. / 18 km

Detailbeschreibung  ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Nutzer-Bewertungen über gewanderte Touren

Von lueg gewandert am 21.05.2017

Wanderung Bözingenberg und Taubenlochschlucht

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 21.05.2017)

Wunderbares Wetter, herrliche Tour und imposante Schlucht. So schön ist dieser Flecken! Jedem zu empfehlen.!

Von GabrielleMerk gewandert am 08.01.2014

Höhenwanderung vom Uetliberg zum Türlersee

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 20.05.2017)

Bei guten Sichtverhältnissen hat man einen herrlichen Blick in die Alpen. Die Wanderung ist angenehm und kann auch im schneefreien Winter gewandert werden! Max&Moritz Fans sollen auf jedem Fall in das Chnusperhüsli einkehren.t

Von Jackie gewandert am 16.05.2017

Wanderung am Fuss des Monte San Giorgio

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 18.05.2017)

Zu Beginn der Tour lohnt es sich, in Riva-San Vitale die Kirche S. Croce zu besuchen. Anschliessend folgt ein schweisstreibender Aufstieg von ca. 30 Min., jedoch durch den Wald und nicht an der prallen Sonne. Unbedingt einen Abstecher ins hübsche Dörfchen Meride machen, das auch bekannt ist für sein Fossilienmuseum. Anschliessend gemütliches Weiterwandern bis nach Mendrisio. Wie in der Beschreibung schon erwähnt, ist die Altstadt von Mendrisio durchaus sehenswert.

Von steinerpulimeno gewandert am 17.05.2017

Rundwanderweg Klingenzell - Hochwacht

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 17.05.2017)

Eine tolle Kurzwanderung im Frühling. Höhepunkte sind das Kirchlein Klingenzell, die Aussicht von der Hochwacht und der schattige Abstieg entlang dem Eggmülibach. Der Weg ist vollständig ausgeschildert (Chlingenzeller Rundweg)

Von steinerpulimeno gewandert am 10.05.2017

Wanderung durch die Schöllenenschlucht

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 11.05.2017)

Trotz gelegentlichen Friktionen mit der Autostrasse eine spannende Wanderung! Ein Höhepunkt ist sicher die Teufelsbrücke. Interessanter ist es meiner Meinung nach, die Wanderung in Göschenen zu beginnen. In 90 Minuten ist man problemlos in Andermatt.

Von Brönator gewandert am 05.05.2017

Rundwanderung von Spiez über den Hondrichhügel

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 09.05.2017)

Schöne Rundtour mit vielen wundervollen Ausblicken auf den Thunersee. Von Krattigen bis nach Faulensee geht's leider für ein kurzes Stück der Strasse entlang, danach wird's aber nochmals ganz schön idyllisch.

Von Lies gewandert am 05.05.2017

Bergwanderung zum Bürgenstock

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 07.05.2017)

Von Ennetbürgen bis zum Hammetschwandlift, gibt es einen schönen Aufstieg mit wunderbaren Ausblicken. Der Felsenweg ist erst ab 06.05.17 offen. Auf dem Bürgenstock wird tüchtig gebaut, so dass man die weiterführenden Wegweiser fast nicht findet. Allgemein ist der Weg nach Stansstad nicht gerade optimal markiert, man kann sich aber nicht wirklich verirren. Die Wanderung lohnt sich aber alleweil wegen der schönen Aussicht.

Von GabrielleMerk gewandert am 26.04.2015

Hike along the Ruinaulta: The Grand Canyon of Switzerland

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 06.05.2017)

Jeder Schweizer soll einmal durch die Ruinaulta gewandert sein. Man kann sich kaum vorstellen dass vor 10,000 Jahren die Berge hier so mächtig waren, dass sie beim Sturz das ganze Tal füllen konnten, das der Rhein inzwischen ausgeschnitzt hat.

Von GabrielleMerk gewandert am 22.04.2015

Oberhofen to Gunten on the Lake Thun Panorama Trail

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 06.05.2017)

There are lots of nice views of the Eiger/Mönch/Jungfrau Trio. Because the snow melts quickly on this side of the hill, it is a nice hike to do in the spring.

Von Paem_Impress gewandert am 18.04.2017

Wanderung zum Aussichtsturm auf dem Moron

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 04.05.2017)

Nach dem Aufstieg wird man mit einer tollen Aussicht belohnt. :-) Sehr schöne Wanderung

Von GabrielleMerk gewandert am 30.04.2017

Uferwanderung am Hallwilersee

Bewertung: Note 3/6 (bewertet am 02.05.2017)

Diese Wanderung ist an einem schönen Frühlingssonntagsnachmittag nicht zu empfehlen. Der Weg zwischen dem Schloss Hallwil und Seerose ist zu eng für die massen von Leuten die in beiden Richtungen spazieren. Auf dieser Strecke ist auch fast keine Aussicht, weder zum See noch nach Osten. Mir hat der Weg erst südlich von Seerose gefallen. Ab dort hat man Aussicht auf die Berge.

Von Inibini gewandert am 01.05.2017

Wanderung über die Sissacher Fluh und den Schleifenberg

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 01.05.2017)

Trotz schlechtem Wetter war es eine sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung. Meist verläuft die Wanderung im Wald auf kleineren Wegen. Es hat unterwegs viele schöne Feuerstellen.

Von viomia gewandert am 23.04.2017

Brückenweg St. Gallen

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 01.05.2017)

Es gibt bei jeder Brücke eine Infotafel, wer mehr wissen möchte, druckt sich die Infos aus Wikipedia aus. Dort werden verschiedene Restaurants unterwegs erwähnt, wir haben keine gesehen, die am Sonntag offen hatten. Unsere Empfehlung: Picknick mitnehmen. Wir hatten Grillsachen dabei, es gibt aber sehr wenig Holz und um diese Jahreszeit ist es vielfach einfach zu feucht. Um Sonne zu tanken kann man gleich nach dem Abstieg zu den Steinen am Fluss oder nach gut einer Stunde gibt’s einen weiteren, s

Von viomia gewandert am 01.05.2017

Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 01.05.2017)

Beim Weiler hat bei gutem Wetter ein Kiosk offen, er hat eine Snackkarte und hervorragenden Wein. Preise günstig. Tiere unterwegs: Schafe, Ziegen, Ponys und Pferde. Empfehlung: Das Restaurant vor der Überquerung der Sitter besuchen (aktuell gibt’s frischen Spargel vom Hof) das auf der anderen Seite ist (trotz der vielen Autos) kein Restaurant. Preis Flussüberquerung CHF 3.-/Person, Kleingeld bereit halten.

Von Daniel Rappo gewandert am 23.04.2017

Uferwanderung von Wangen an der Aare nach Aarwangen

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 01.05.2017)

Eine schöne Wanderung, nicht zu schwierig und eine schöne Landschaft. Nach der Bemühung einen kleinen Imbiss im Tierlihus.

Von Fabindli gewandert am 19.08.2016

Panoramatour vom Klingenstock zum Fronalpstock

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 30.04.2017)

der Wanderweg ist meist sehr gut ausgebaut,trotzdem sollte man gutes Schuhwerk tragen und an gewissen Stellen schwindelfrei sein. Auf den einzelnen "Gipfel" hat man die Möglichkeit zu picknicken. Trotz vielen Nebelschwaden, war die Wanderung 1A.

Von Fabindli gewandert am 01.04.2017

Bergwanderung zum Bürgenstock

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 30.04.2017)

Die Wanderung von Ennetbürgen via Hemmetschwand war eine abwechslungsreiche Wanderung mit tollen Aussichtspunkten. Leider war der Felsenweg geschlossen. Ab dem Bürgenstock Resort kann man auch den Bus nehmen. Fand dieser Abschnitt nicht mehr so spannend.

Von Beni Bucher gewandert am 23.04.2017

Wanderung der Alten Aare entlang

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 28.04.2017)

Wunderschöne Frühlingswanderung: die Nähe zum Wasser und die abwechslungsreiche Flora sind für mich die Stärken dieser Route. Kann ich nur weiter empfehlen. Auch die Art der Renaturierungen ist sehr vorbildlich. Einfach geniessen!

Von Brönator gewandert am 25.09.2016

Panoramatour vom Klingenstock zum Fronalpstock

Bewertung: Note 6/6 (bewertet am 27.04.2017)

Eine echt grandiose Panoramatour. Ich habe die Gratwanderung zwar in umgekehrter Richtung gemacht. Das war auch sehr schön und unter der Woche ist dies auch kein Problem. Allerdings wird vom Tourismusverband explizit empfohlen, man solle die Wanderung auf dem Klingenstock starten.

Von Brönator gewandert am 23.04.2017

Wanderung durchs Schwarzbubenland nach Liestal

Bewertung: Note 4/6 (bewertet am 26.04.2017)

Die Wanderung ist landschaftlich reizvoll. Vor allem in den Frühlingsmonaten, wenn die Wiesen und Obstbäume blühen. Am Ende der Tour lohnt ein kurzer Abstecher in die Altstadt von Liestal.

Von GabrielleMerk gewandert am 16.04.2015

Carpet of Crocuses on the Rämisgummen Alp

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 25.04.2017)

Grandiose Aussichten aufs Emmental und Entlebuch. Aufstieg ist steil aber lohnt sich. Am Besten ruft man vorher ins Bergrestaurant Erika an, um den Stand der Blüten zu erfahren. In Trubschachen kann man bei der Kamblyfabrik die Guetzli kosten, eine wohlverdiente Belohnung!

Von Brönator gewandert am 24.04.2017

Wanderung über den Meltingerberg zur Ruine Neu Thierstein

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 25.04.2017)

Sehr schöne Wanderung im Solothurner Jura mit vielen hammermässigen Ausblicken. Den Gratweg sollte man bei Nässe meiden. Es gibt eine Alternativroute, die aber nicht bei der Ruine Neu Thierstein vorbei führt.

Von GabrielleMerk gewandert am 09.04.2015

Gratwanderung über die Lägeren

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 25.04.2017)

Wir habe diese tour zwei Mal gemacht, von jeder Richtung einmal. In Baden anfangen hat uns am besten gefallen. Tolle Wanderung für Abenteuerlustige. Im Frühling ist am Besten wenn man durch die Bäume sieht. Regensberg ist eine unerwartete Ueberraschung, und die Wanderung kann auch hier beendet werden.

Von flaviaantonietti gewandert am 23.04.2017

Klassische Wanderung durch die Twannbachschlucht

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 24.04.2017)

Wir haben die Tour den anderen Weg rum gemacht. Zuerst mit dem Schiff von Biel nach Twann und danach die Schlucht hoch und nach Magglingen. Zum Schluss sind wir mit dem Magglingenbähnli nach Biel gefahren. Es war sehr schön, man sollte aber gutes Schuhwerk und einen Windschutz dabei haben.

Von Risoletto gewandert am 16.04.2017

Wanderung zu den Drei Burgen von Bellinzona

Bewertung: Note 5/6 (bewertet am 24.04.2017)

Schöne Rundwanderung, am besten gefiel uns das erste Schloss, das wir besichtigten und das verlassene Dorf in der Mitte der Wanderung.